Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Fotoimpressionen

Hier sind einige unserer Schützlinge, die wir vor einem grausamen Schicksal bewahren konnten! Hinter jedem Foto verbirgt sich ein Schicksal - einige dieser Geschichten können wir Ihnen erzählen: klicken Sie auf "Tierbücher "

Fotos der Hundetreffen im Jahr
2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 200920102011 | 20122013 | 2014 | 2015 | 2016

Adventskalender im Jahr   Wahre Tiergeschichten:
2016 | 2015 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009  |  2008  | 2006  |   2005  |  2004
  Benji versorgt einen Freund
auf der Straße

Okt. 2016

Der Schönheitsschlaf von Emma

Guten Tag, ich bin die Emma !

Ich bin schon gaaaanz lange in Deutschland, soooo lange, dass ich bestimmt schon zu den „Dienstältesten" von den Bulgarenhunden gehöre !! Und weil ich inzwischen auch manchmal ein bisschen vergesslich bin, kann ich mich eigentlich gar nicht mehr so richtig an die Zeit in Bulgarien erinnern. Nur, wenn mal ein Mensch einen Stock ganz hoch hält, um den für einen anderen Hund zu werfen (was ich im Übrigen für ein komisches Hobby halte – wieso sollte man einem Stück Holz hinterherrennen ?), also, dann, dann kneife ich die Augen zu, weil ich denke, der Knüppel saust gleich auf mich nieder. Sowas vergisst man wohl nie - auch nicht, wenn man dement wird.

Leider wissen wir nicht, wann mein richtiger Geburtstag ist, deswegen hat mein Frauchen sich was ganz Tolles ausgedacht: Ich habe einen Ankunftstag (das ist der 18. August – da haben mich meine Adoptiveltern damals aus dem Tierheim geholt), und zusätzlich einen ausgedachten Geburtstag. Den feiern wir immer am 1. Advent . Mein Frauchen sagt, das ist dann immer ein Sonntag, und ein Kerzlein brennt dann auch. Wie alt ich bin, wissen wir auch nicht so genau – in meinem Impfpass steht Winter 2001. Nun sagt mein Frauchen, Winter kann im Januar sein und auch im Dezember, und das wäre ja nochmal fast ein Jahr mehr oder weniger. Na, jedenfalls bin ich alt, und das merke ich auch schon langsam – ich hab schon ewig keine Maus mehr gefangen ! Überhaupt werde ich ruhiger, ich sehe und höre schlecht, und ich muss jetzt nachts oft mal raus. Und manchmal höre ich schon den „himmlischen Köterchor" nach mir rufen, dann stehe ich draußen und starre in den Himmel. Aber naja, wie gesagt, ich hör ja fast nix mehr, ich versuch das noch `ne Weile zu ignorieren… So, nun werd ich plötzlich wieder ganz schön müde – ich glaub, ich mach noch ein Schläfchen.

Vorher wünsche ich Euch aber noch eine schöne Adventszeit, ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr !!!

 Ganz viele und liebe Grüße sendet

die Hunde-Oma Emma.








Febr. 2016

Impressionen aus unserem Tierheim "Nadeshda" in Sofia






























Nov. 2014

Unser Tierheim in Sofia brauchte und braucht noch dringend Fliesdecken. Daraufhin fingen Tierschützer in der Schweiz an, Sachspenden für unser Tierheim "Nadeshda" zu sammeln. Unser Transporter reichte nicht aus, um alle Spenden mit nach Bulgarien zu nehmen. Alles ist sehr gut gemeint, aber es fehlen doch noch viele Fliesdecken, denn Kissen können wir nicht in die Hundewannen legen, da sie gleich zerrupft werden. Trotzdem vielen, vielen herzlichen Dank für diese große Sammelaktion.


31.Aug.2014

Erste Impressionen von unserem Hundetreffen am 30.Aug.2014


Liebe Familie Dimitrov,

hoffentlich haben Sie den anstrengenden Tag gut überstanden und können 
jetzt ein wenig ausruhen.
Anbei ein paar Fotos, die wir heute bei Ihnen gemacht haben.

Weiterhin alles Gute

Bommel mit seiner Familie Klau Bruszat, Sabine Ewald und Sarah


April 2014

Einige der Hunde im Tierheim in Schumen haben richtiges Glück! 
Vor Ort hat sich eine kleine Gruppe von treuen Freiwilligen organisiert, die regelmäßig mit einigen Hunden spazieren gehen. Von ihrem letzten Frühlingsspaziergang in Schumen haben sie uns schöne Fotogrüße nach Deutschland geschickt!

Wir danken allen Freiwilligen an dieser Stelle ganz besonders für Ihr wunderbares und sehr wichtiges Engagement!







Aug. 2013: Jubiläum EMMA

Liebe Dimitrovs,
 
heute vor 10 Jahren ist Emma in unser Haus und unser Leben eingezogen. 10 Jahre - das sind 3.653 Tage voller Freude. Oder sollte ich lieber sagen, 87.672 schöne Stunden ? Jedenfalls hat sich Emma in allen 5.260.320 Minuten immer vorbildlich benommen. Und wurde in jeder einzelnen der 315.619.200 Sekunden seeehr geliebt !
Danke, dass wir dieses wundervolle kleine Geschöpf haben dürfen. Wir haben ihr ein bisschen was beigebracht - aber vor allem haben wir von ihr eine Menge gelernt. Wir hoffen auf noch gaaanz viel gemeinsame Zeit !
 
Ihnen geht es hoffentlich gut ? Wir sehen uns bestimmt am 31. in der Hainmühle. Bis dahin herzliche Grüße ! Marion Klein & Emma
 
PS: Anhängend ein Bild: Das alte Mädchen verschläft seinen Ehrentag ;-)
 


Juli 2013: Siesta unserer kleinen Rasselbande in Rousse


Sept. 2012: Ein Gruß von Emma



Sept. 2012:

Liebe Frau Dimitrov,

anbei die Bilder von Cäsar im Jahr 2007 in Kulmbach.
Die letzten beiden Bilder sind von Weihnachten 2011.

Mein Cäsar war ein richtig glücklicher Hund. Vielleicht kann ich es Gergana auch ermöglichen, so glücklich zu werden.  Ich bin gleich am Rhein kann ohne Leine Gassi gehen.

Viele liebe Grüße

Ute Baum

   

August 2012:

Schöne Impressionen aus der Stadt Rousse an Donau in Bulgarien:


https://www.facebook.com/pages/%D0%A0%D1%83%D1%81%D0%B5-%D0%B2-%D1%81%D0%BD%D0%B8%D0%BC%D0%BA%D0%B8/386135461440487



Juli 2012:

Auf dem Foto sehen Sie links DimDim, mitte Idefix (beide Jungs aus Bulgarien), rechts Flo (gestorben) .

DimDim war in den letzten 1 ½ Jahren mehrfach sehr, sehr krank, hat sich aber durchgekämpft, Flo ist jetzt sehr, sehr krank (ich glaube, man sieht es ihr auch an).

Wir alle grüßen herzlich aus der Rhön.

Ihre Dr. Hilliard





>> Nachruf für Maika














Gina und Scharo. Mehr...



Linus und Laika
Linus - ein Wuschel aus Rousse. Mehr...





Die Geschichte von Dimi...
und ein wunderschönes Video von ihr im neuen Heim Dimi



Knuffi im Sept. 05. Mehr... Knuffi



Urlaubsgrüße von Varna im Sept. 05 Varna


Benni und Lisa
August 05: Ein heißer Tag in Dobrich: Benni (sucht einen Paten) nimmt ein Bad und Lisa (Patenhündin von Frau Lucia Bühler), seit Oktober 2003 im Tierheim und inzwischen etwas vollschlank, überlegt offenbar, ob sie ihm heraushelfen, ein Handtuch reichen oder lieber ebenfalls hineinsteigen soll.





Kessy heißt jetzt Sloaney und
lebt bei Susanne Krekeler in Düsseldorf.
Mehr lesen... Sloaney, vorher Kessy



Kuna heißt jetzt Luna und ist glückliches Sofakissen bei Familie Greuß in Stuttgart- Zatzenhausen


Bul und Gari zu Hause
Die beiden Geschwister Bul und Gari vom
Goldstrand sind nun sehr glücklich bei
Familie Suermann
Die Geschichte lesen Sie hier...


Gaby
Die kleine Gaby aus der Tötungsstation Gabrowo - eine die noch immer besteht - die nun Gipsy heißt und sich zum Wälzen wohlfühlt!


Shadow
Seine Mutter heißt Susie, seiner Wiege stand unter einer Betonauffahrt, sechs seiner acht Geschwister leben in Brandenburg und seine Geschichte steht in "MISAS STERN (>> Link)": Shadow, der heute einen Hof bewacht, als Baby am Goldstrand.


Cheri
Vom Streuner zum Pastorenhund - Monchie heißt jetzt Cheri und hat Karriere gemacht. Er ist sogar schon nach Südfrankreich gereist.


Lissy
Paul aus Berlin und Lissy aus St. Konstantin gehören seit einem Jahr zusammen. Vorher war Lissy eine streunende Hündin ohne Zukunft.


Bobby aus Rousse
Bobby wurde aus Rousse herausgeholt - damals noch eine Tötungsstation. Heute lebt er in einer Villa und sieht aus als hätte er schon immer Modell für die Gartendekoration gesessen.
>> Aktuelle Fotos von Bobby
(Dez. 04)
Bobby damals in Rousse



Stolz, edle Würde und schön wie ein
Bild: Martha wurde im Januar 2005
vermittelt . Mehr... Martha im Tierheim Hürth



Mozart, der beste Freund von Fritzi. Mozart


















Martha und der Nikolaus
Martha und der Nikolaus. Klick für groß... Martha und der Nikolaus


Belka besucht Mozart
Belka besucht Mozart. Mehr...
Belka besucht Mozart



Varna, eine Hundefreundin
von Mozart und Fritzi
Varna
Internet-Album von Varna



Struppi in Berlin. Mehr...
Struppi in Berlin


Emma: 1. Platz Mischlingswettbewerb
Emma hat einen Schönheitswettbewerb gewonnen! Oder was für einen Wettbewerb?
Ganz egal, schön ist sie auf jeden Fall und gewonnen hat sie auch. Eine tolle Karriere für eine bulgarische Streunerhündin! Bravo Emma!
Das schreiben ihre Besitzer:
Dass unser Hund der Tollste ist, wussten wir eigentlich schon immer - nun haben wir es aber sozusagen auch "amtlich": Beim diesjährigen Sommerfest des Marburger Tierheim hat unsere Emma sogar einen Pokal ergattert und ist - wie man erkennen kann - auch mächtig stolz darauf!


Bonny
Die kleine Bonny, die am 30.September nach Deutschland kam und deren Leben lange am seidenen Faden hing, ist ein schönes, großes Mädchen geworden.
Hier ein Bericht ihrer Adoptiveltern aus Hannover...



Frenzy, früher "Rosa" genannt. Sie ist aus St. Konstantin. Mehr lesen...



Streuner im Schnee; der Briard Rüde Rex aus Rousse lebt jetzt mit Belle
zusammen in Darmstadt.
Rex in Rousse


Henri
Unser Hautmilbepatient Henri im Dezember 2003 nach zwei Monaten intensiver Behandlung im Tierheim Dobrich.
Ist er nicht ein hübscher "Kerl" geworden trotz des rechten blinden Auges?!
>> Er hat auch eine Patin.


Zorro
Zwei, die eine Menge zu lachen haben: Zorro kam im Januar 2003 nach Deutschland und wurde toll vermittelt.
Zorro früher


Susie und Bruno
Zwei die sich verloren haben:
Bruno ist am Goldstrand geblieben.

Susie und Bruno aus "MISAS Stern"
>> Link zum Buch...


Tobi
Shadow schlägt seinem Vater Bruno nach, während Tobi ein Ebenbild seiner Mutter Susie ist - ausgenommen die Farbe: Tobi trägt Vanillebeige


Scharo
Scharo - an die Kette gelegt und am Ende des Sommers zurückgelassen. Er wäre verhungert, hätten wir nicht das klägliche Winseln gehört und ihn befreit. Auch er hat jetzt ein wunderbares Zuhause.


Charly
Charly ist der Held eines Buches und ein weitgereister Hundeherr - auch er lebt jetzt in Deutschland. Charly




Grüße von ehemaligen Streunern, jetzt geliebte Familienmitglieder
Jessy

Jessy kam im Juni 2004 nach Deutschland und wurde vom Tierheim Hürth vermittelt.
Wie diese neuen Fotos zeigen, hat auch sie ein schönes und liebevolles Zuhause bei Familie Funk-Kerpen in 50354 Hürth gefunden.
Jessy


Tobi
Auch Tobi hat uns einen Weihnachtsgruß geschickt...

Emma
..und in Emmas Familie wird das Fest der Heiligen Drei Könige schon jetzt gefeiert.


Auch Daisy (Tochter von Rosa jetzt Fränzy) aus St. Konstantin, die jetzt bei Familie Henninger in Oberursel die Dritte im Bunde ist, lässt vielmals grüßen.

Daisy in Dobrich
Daisy in Dobrich


Übrigens können Sie auch einen Hundekalender mit ca. 90 bulgarischen in Deutschland vermittelten Hunden bestellen. Mehr dazu...


Goldy wurde vor vier Jahren schwer verletzt in St. Konstantin gefunden. Man hatte mit einer Gaspistole aus nächster Nähe auf ihn geschossen. Er hat ein Auge verloren und lebt jetzt in Berlin.

Robbie fristete sein Leben in Varna -und hätte es fast unter den Mopedrädern einer Jugendgang verloren. Seine neue Heimat hat er nun auf einem Hof in Brandenburg gefunden.
Die Schicksale dieser drei Hunde können
Sie, neben sieben anderen, in unserem neuen Buch "Waisenseelen" nachlesen,
das Sie hier bestellen können...
Neugierig geworden?
>> Hier eine kleine Leseprobe

Maikas Weg führte von einem schmutzigen Parkplatz in Varna, wo sie, halbverhungert, nach Futter suchte, in die Geborgenheit einer jungen Familie in Oberfranken, in einen wunderschönen, alten Bauernhof.

Linus und Laika Neues von Maika Henri früher











nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Dietersdorfer Hauptstr. 54, 92539 Schönsee
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
Flugpaten gesucht
Flugpaten gesucht
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
Zuhause gesucht von Hunden in Schumen
Zuhause gesucht von Hunden in Dobrich
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular