Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2010
Jecky
aus Sofia-Losenetz

....es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt...


Febr. 2014, ehem. Jecky aus Sofia, jetzt Woddy, schickt nach längerer Zeit wieder einmal bildliche Grüße aus Norddeutschland












März
2011
Grüße von Jecky ehemals Sofia

Also hier ist Jecky ehemals Sofia…und ganz am Anfang gesagt: Ich heiße schon lang nicht mehr Jecky…auf den Namen wollte ich irgendwie nicht hören, seit Sommer letzten Jahres heiße ich „Woody“ und den Namen mag ich lieber.
Jecky
Mir geht es gut…..ziemlich gut würde ich sagen obwohl in den letzten Monate sehr viel passiert ist. Wir sind umgezogen…was war das aufregend. Ich hatte schon im Spätsommer so´n komisches Gefühl….Kartons wurden gepackt und zu Hause wurde es immer chaotischer. Vorsichtshalber bin ich meiner Chefin nicht mehr von der Seite gewichen…nur für alle Fälle. Dann kam der Tag und ich war heilfroh, als der vorbei war. Nun wohne ich in Kappeln…..in einem großen Haus…mit richtig viel Garten.

Ein Zaun wird gerade für mich gezogen da ich, wie Ihr ja wisst, Katzen und Kaninchen zum fressen gern habe. Täglich turne ich mit meiner Chefin entweder im Wald herum, oder ich bin an der Ostsee. Die ist mir aber noch nicht ganz geheuer….
also schwimmen noch nicht wirklich..aber ein ausgiebiges Bad ist immer drin. Dann wird immer noch trainiert mit mir. Ihr wisst schon….andere Hunde, fremde Menschen, Wild und Kleintiere in Ruhe lassen usw. Mit meinen Hundekollegen komme ich mittlerweile sehr gut aus….kleine werden ignoriert…die kläffen mir zu sehr ins Ohr und mit großen Kollegen tobe und raufe ich richtig herum. Nein…die Zeit der ständigen Unterwerfungen sind definitiv vorbei. Bei Menschen bin ich aber nach wie vor zurückhaltend…..wenn mich jemand anfassen will den ich nicht kenne, dann ziehe ich mich zurück…
ich mag das nicht und meine Chefin hält auch die meisten Menschen davon ab, auf mich zu zustürmen. Den Schnee fand ich toll, aber nur deswegen, weil ich ein 1a Ofen in meinem Haus habe, der mich ganz schnell wieder aufwärmt. meine Leute sagen schon immer, das ich dort sitze als ob ich Fernsehen schaue. Egal….da ist es so schön heiß und trocken. Im Moment wird hier eifrig diskutiert, ob es wohl angebracht sei, das ich eine Freundin oder einen Freund bekomme. Mal sehen, ob es dann wohl einer meiner Kollegen aus Bulgarien wird.
Ich würde mich tierisch freuen.

Zum Abschluss meine Bitte wie jedes mal. Vielleicht kann sich mein Freund aus Sofia noch an mich erinnern…grüßt ihn bitte ganz doll… und vielleicht erkennt er mich ja auf den Fotos wieder. Würde mich wirklich sehr freuen. Also einen entspannten Gruß an Euch alle Bis zum nächsten Mal Euer Woody (Jecky)


Jecky
Jecky

Mai
2010
Grüße von Jecky, ehem. aus Sofia

Na …nu aber…… moiiiiiiin aus Norddeutschland…ich bin´s Jecky aus Sofia….jetzt nun aus Lauenburg/Elbe. Ich muss mich doch endlich mal wieder melden bei Euch. Es ist ganz schön viel passiert und ein wenig will ich Euch davon berichten. Also…ich weiß endlich, was eine Hundeschule ist und soll wohl angeblich auch Fortschritte machen. Naja…ein bisschen pausieren mussten wir…Frauchen hat sich in Ihrer Werkstatt die Fingerkuppe amputiert….also ich glaube ja dass sie das wohl gar nicht wollte, aber es ist passiert und darauf musste ich erst mal Rücksicht nehmen. Dafür haben wir aber hier ein 1 a Übungsgelände gefunden..wo wir täglich trainieren…also meine Kondition..die schon richtig gut ist….ich lauf auch schon ganz vorsichtig neben dem Fahrrad her…hör (meistens) auf den Ruf von meinen Leuten. Meistens nur…weil da wo wir trainieren, sind gaaaaanz viele Hasen…Mäuse....Schafe…und manchmal auch Reh und sowas. Also an die Schafe hab ich mich gewöhnt…die ärger ich nur ab und zu…aber die Mäuse und Hasen kann ich einfach nicht in Ruhe lassen…das bringt soooo ein Spaß nach ihnen zu buddeln oder hinterher zu jagen…ABER ich versuche auch auf mein Frauchen zu hören….und es wird besser….wenn bloß diese Verlockungen nicht wären.
Manchmal zucke ich aber auch bei neuen Situationen ganz schön zusammen…nicht das ich Schiß habe…nöööööö…aber ich kenn so vieles nicht und dass ich nun ganz oft gestreichelt und gekuschelt werde….kann ich auch nicht wirklich glauben..obwohl ich zu meinen Leuten geh und es will…zucke ich zusammen…wenn ich die Hand merke….aber eben nur an manchen Tagen….und es werden immer weniger. Ach so…mit einigen Menschen hab ich ein Problem…vor allem mit alten Männern mit Hut…..die sind mir unheimlich und werden von mir auf Abstand gehalten…sicher ist sicher…
Ansonsten ist aber alles Paletti….ich bin jeden Tag an der Pfütze..also Elbe….und geh zum Training…bin mit in der Werkstatt bei meinem Frauchen und habe auch Frieden mit meinem Herrchen geschlossen…wie Ihr auf dem Foto sehen könnt. Das Bier lasse ich lieber sausen und lasse mich am Ende des Tages nochmal ordentlich durch kraulen. Ach ja…und ich habe hier sogar ZWEI Hütten….. nobel…nä?...he..he…he….eine hier im Haus…und eine in Hamburg in der Werkstatt…siehe Fotos…so kann ich mich immer zurückziehen…wenn´s mir zu doll wird…
Uuuuund…..ich habe einen perfekten Geruchssinn…das ist mein Lieblingshobby….neben Hasen jagen…ich kann viele Spuren schnüffeln und das werden wir jetzt noch mehr trainieren…das bringt Spaß…ich finde auch schon meine Leute…auch wenn die sich ganz…ganz gut versteckt haben…nur weil ich Ihrer Spur folge…..gut nä??? So…nu muss ich aber mal nach meinem Revier schauen….hier gibt es viele Kollegen….mit den meisten komme ich gut aus…ach schnell noch…meine Trainerin hat einen Molloser….einen RIESIGEN…und was soll ich sagen…mit dem tobe ich rum….und unterwerfe mich doch nicht….wo denkt ihr hin….nein …nein..gleiche Augenhöhe…so ist das….
Grüßt meinen Freund aus Sofia…und schickt ihm bitte die Bilder weiter…damit er sieht…es ist alles in Ordnung und mir geht es gut…..
Ich melde mich wieder….EUER Jecky







21.
März
2010
Hallo und moin aus Norddeutschland sag ich Jecky…ehemals Sofia….
Ja..nu bin ich schon genau eine Woche hier und muss Euch doch erzählen, wie es mir ergangen ist.
Also erst mal reden die hier so´n büschen komisch, aber langsam verstehe ich, was das ein oder andere Wort bedeuten soll…also sag wir mal fast. Als ich hier ankam, hatte ich schon ein büschen Schiss…ich mein…so ein Haus, so viele Gerüche und ich sollte in die Küche kommen….in die KÜCHE…zuerst wollte ich ja nicht, aber wenn mein Frauchen nun mal dort ist und ich will meine Schmuseeinheit, dann muss ich wohl. Die anderen Räume waren mir nicht ganz geheuer, aber so nach und nach bekomme ich mit, das mir nix passiert, wenn ich da rein laufe.
Ja und dann gibt das hier eine riesige Pfütze…so weit kann ich kaum gucken, so groß ist die…und die ist immer da, auch wenn die Sonne scheint, da geh ich nun jeden Tag lang und was es da alles gibt…und wer da alles läuft…also manchmal schon fast unheimlich, aber dann bleib ich ganz dicht bei meinem Frauchen und dann passt das schon. Mein Frauchen sagt Elbe dazu, wisst ihr was sie damit meint? Egal….zu Hause habe ich eine ganz große Höhle aber im Haus….also da ist es warm und kuschelig…aber ich kann auch darin verschwinden, wenn ich meine Ruhe brauch…das ist praktisch und trotzdem bekomme ich alles mit. Mein Frauchen arbeitet zu Hause…und dann lass ich sie in Ruhe, nur wenn sie in der Werkstatt ist, dann schleich ich mich an und dann freut sie sich immer ganz doll….und kuschelt mit mir oder wir spielen ein büschen.
Ja…und ich wollte Euch mal fragen, ob ihr mal meinen Kumpel aus Sofia grüssen könntet, der immer mit mir spazieren gegangen ist….Frauchen sagt…das der mir sehr gut getan hat und mir auch das Laufen an der Leine beigebracht hat…das klappt nämlich prima…sagt sie und alles weitere soll ich nu in einer SCHULE kennenlernen…keine Ahnung was das ist, aber neugierig bin ich ja schon. Ich werde Euch berichten, was das wohl damit auf sich hat.
Einen entspannten Gruß an Euch alle und bis bald.
Euer Jecky



März
2010
Jecky ist vermittelt.
>> Bericht Flug Sofia März 2010
Febr.
2010
Es gibt neue Fotos von Jecky im Febr. 2010 in Sofia - in seinem Auslauf. Er verlässt die Hütte nur selten, ist aber zu Menschen sehr freundlich.

Tommy auf Jeckys Hütte

hier im Vordergrund Chernuschka (Tommy hat sich inzwischen häuslich auf Jeckys Hütte niedergelassen)

zu dritt

und da kommt Belli hinzu
Sept.
2009
Jecky ist ein ganz lieber, langbeiniger, grosser Rüde (geb. ca. 2004- 05, SH ca. 60 cm) mit weissem Brustfleck und weissen Pfötchen. Er wurde vor dem Euthanisieren aus Seslavzi gerettet und ist nun seit 2 Jahren im Tierheim. Doch hier ist er sehr unglücklich, er verlässt kaum seine Hütte, unterwirft sich nur bei anderen Hunden... die stürzen sich auch manchmal einfach so auf ihn.... also bleibt er lieber in der Hütte, da ist er sicher...
Die Bilder zeigen es: Jecky ist unglücklich im Tierheim, das sieht man ihm an!
Jecky mag keine Katzen, aber er geht perfekt an der Leine. Er ist freundlich zu Menschen.
Es wäre wunderbar, wenn der wunderschöne Rüde ein einfühlsames Zuhause finden würde und das Tierheim bald verlassen könnte. Jecky ist geimpft, gechipt und kastriert.
























nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Dietersdorfer Hauptstr. 54, 92539 Schönsee
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
Flugpaten gesucht
Flugpaten gesucht
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
Zuhause gesucht von Hunden in Schumen
Zuhause gesucht von Hunden in Dobrich
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular