Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2005
Jerry, eine kleine Handvoll Leben

....es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt...

 

Nov.
2012

Unser kleiner blinder Jerry musste eingeschläfert werden, weil einige innere Organe versagten. Er wurde ca. 12 Jahre alt und lebte davon gut 7 Jahre bei seinen Adoptiveltern in Kiel.


10. Juli 2005 Die Pflegeeltern in Kiel übernehmen Jerry nun endgültig, da sie sich nicht mehr von ihm trennen können und wollen. Jerry geht es genauso. Er fühlt sich sehr, sehr wohl und hat sich in der relativ kurzen Zeit bei seinen neuen Adoptiveltern vollkommen eingelebt.
Wir sind über diese Entscheidung sehr glücklich und bedanken uns sehr bei der Familie Heider.

29. Juni 2005 Jerry hat die Operation sehr gut überstanden; seine Pflegeeltern haben sicher mehr gelitten als er. Er ist ganz munter, vor allem, weil sein Daddy ihn unaufhörlich auf dem Arm herumträgt, wo er sich ausgesprochen wohl fühlt. Er wurde auch gleich nochmal untersucht und für kerngesund befunden. Nur etwas Zahnstein von dem ansonsten guten Gebiss musste entfernt werden. Das sind doch auch mal wieder gute Nachrichten! Demnächst gibt es hoffentlich ein paar neue Bilder.

25. Juni 2005 Etwas Gutes von Jerry,
Sie warten alle auf Nachricht von dem kleinen Winzling - hier ist sie endlich:
Jerry befindet sich zur Zeit in einer liebevollen Pflegestelle in Kiel, wo er sich riesig wohlfühlt und der kleine schwarze Prinz ist. Seine Pflegeeltern, die ihn sehr ins Herz geschlossen haben, sind lediglich wegen ihres vorgerückten Alters im Zweifel, ob sie so ein relativ junges Tier für immer behalten können. Am Montag soll er an seinen Augen operiert werden, dass heißt, die zerstörten Augäpfel, die ständig für Entzündungen sorgen, werden herausgenommen.
Hier sind auch die ersten kleinen Bilder.
Wir danken allen Tierfreunden herzlich, die sich für ihn eingesetzt und mit dafür gesorgt haben, dass seine Geschichte ein gutes Ende nimmt.
Jerry im Juni 2005
13. Juni
2005
Gestern kam der kleine Wicht an, nach einem höllischen Flug voller Strapazen, aber ein Zuhause war ihm nicht vergönnt. Es gibt Probleme mit einer Katze und Jerry soll schnellstens wieder weg! Aber wohin? Liebe Tierfreunde, wenn Sie eine Möglichkeit wissen oder eine Idee haben, bitte melden Sie sich! Es eilt! Der kleine Mann ist zwar blind, fand sich aber selbst in Dobrich schnell zurecht und ist ganz munter und sozialverträglich. Und er ist kaum größer als ein Zwergkaninchen. Bitte helfen Sie ihm!
März 2005 Jerry - eine kleine Handvoll LebenJerry - eine kleine Handvoll Leben
Der winzige blinde Rüde irrte halbverhungert in den Straßen von Dobrich umher, bis sich eine barmherzige Seele seiner annahm und ihn ins Tierheim brachte. Er ist zu klein und zu zerbrechlich, um in den großen Rudeln der Ausläufe zurecht zu kommen, daher läuft er in den Aufenthaltsräumen des Teams herum und findet sich dort, trotz seiner Sehschwäche, großartig zurecht. Er ist etwa vier Jahre alt und sollte dringend ein neues Zuhause bekommen, da er sicherlich kein Straßenhund sondern ein ausgesetzter Haushund ist. Daher gehört er zu den Hunden, deren Blut auf Antikörper getestet wurde und die im Juni nach Deutschland mitkommen werden.
Wer gibt Jerry eine neue Heimat? Oder wer kann ihm helfen, eine zu finden? Da er blind ist, wäre eine direkte Vermittlung das Beste, da er sich dann nicht noch einmal neu orientieren müsste. Er ist ein kleiner, verträglicher Bub, der sicher auch zu anderen Hunden passt, sofern sie ruhig, nicht zu groß und vielleicht schon etwas älter sind.











nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
Flugpaten gesucht
Flugpaten gesucht
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
Zuhause gesucht von Hunden in Schumen
Zuhause gesucht von Hunden in Dobrich
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular