Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
Flugpaten gesucht
Flugpaten gesucht
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
Zuhause gesucht von Hunden in Schumen
Zuhause gesucht von Hunden in Dobrich
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular



Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
Unser Tierheim in Rousse
Unser Tierheim in Dobrich
Unser Tierheim in Schumen
Unser Tierheim in Sofia (Losenetz-Nadeshda)
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung



1 user online




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Grüsse von Nelson und Tara

Du bist zeitlebens für das verantwortlich was Du Dir vertraut gemacht hast

Dez. 2015

Liebe Familie Dimitrov, 
 
egal was auch immer sein wird. Niemals, niemals werde ich vergessen, dass Sie Nelson, meinen Engel, gerettet haben! Ich hätte ihn niemals kennengelernt. Nelson war eine, vielleicht die größte Bereicherung in meinem Leben, und sein Tod war zugleich der größte Schmerz. Dieser Schmerz will nicht vergehen und ich weine noch immer , auch nach den 3,5 Jahren über diesen schmerzlichen Verlust. Nelson besucht mich nachts immer mal wieder und ich habe das Gefühl unser Band sich wird niemals lösen. Er war für mich einzigartig und ich war für ihn einzigartig. Auch wenn ich alle meine Tiere über alles liebe, so wird Nelson ewig diese eine, besondere Stellung in meinem Leben einnehmen. Er fehlt mir, jeden Tag aufs Neue.
 
Die Spenden sind selbstverständlich, ich werde nicht vergessen, wo Nelson herkommt. Und Tara, Lucky und Jonathan............alles  wertvolle Begleiter. Tara ist sehr in die Jahre gekommen. Sie geht so ins 13.Lj und seit wenigen Wochen macht sie uns große Sorgen, ich weiß nicht wie lange sie noch bei uns sein wird, aber wir genießen jeden Tag zusammen und das ist wichtig.
Lucky, meinem über alles geliebten kleinen Schiefhals, geht es soweit gut. Auch er ist in die Jahre gekommen. ich habe sehr viel Kontakt zu seiner Familie und sehe ihn regelmäßig. Auch wenn ich bei den Vermittlungen meiner Pflegehunde ein gutes Händchen hatte, so glaube ich das Lucky von allen den 6er im Lotto hatte. Er wird umsorgt, gehegt und gepflegt. Er hat ein großartiges Leben, und das hat er wohl auch verdient.....Ich liebe ihn sehr und weiß, dass es eine der besten Entscheidungen überhaupt war, ihn hergeholt zu haben.........
Jonathan (Hunter) ist gar nicht weit von uns vermittelt worden, auch zu seiner Familie habe ich Kontakt und ihn sehe ich ab und an. Er ist ein großartiger, wunderbarer Hund, den ich ebenfalls sehr liebe.
Seit Nelson gegangen ist, hatte ich keinen Pflegehund mehr. Zu den beruflichen Veränderungen hatte ich durch diesen großen Schmerz eine Blockade.
 
ja, wir sind seit wenigen Jahren in der Schweiz. Mein Mann hat hier eine ansprechende Stelle gefunden, und es ist  von unserem früheren Zuhause gar nicht allzu weit entfernt.
Damals war ich froh über den Ortswechsel. Jeder Spaziergang, das Haus alles hat mich so an Nelson erinnert und den Schmerz größer werden lassen.
Mittlerweile fahren wir immer mal an frühere Orte, wo wir mit allen dreien immer waren, auch in den Friedwald, wo Nelson, Romeo und Eiko ruhen.......
 
Merlin ist nach wie vor Taras Begleiter und die beiden Samtpfoten sind auch noch da. Nur dieser Eine nicht.......der die größte Lücke hinterlässt......

 
Ich wünsche Ihnen eine ruhige Adventszeit und weiterhin alles Gute!
 
Liebe Grüße,
Silke Schnölze 







Liebe Familie Dimitrov,

Tara, Nelson (und Merlin) schicken mal wieder Grüsse.

Seit Ende Dezember ist ja nun eine kleine Pflegehündin aus Ungarn bei uns.Die Süße hält die Jungs ganz schön auf Trab, wie man an den Fotos erkennen kann.
Mit Tara wird lieber gekuschelt, da Tara bei den Spaziergängen wichtigere Dinge zu tun hat...

Alle verstehen sich - wie immer- bestens.

(Die Pflegehündin sucht übrigens noch ein Zuhause ;-))

Liebe Grüsse
Silke Schnölzer














Febr. 2009

 
<< zurück
Spendenkonto:
Verein Deutsch-Bulgarische Straßentier-
Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Kontakt:
G. Dimitrov, 1. Vorsitzender, Tel.: 0171/9946973
E-Mail: dt-bgTierhilfe.Dimitrov@t-online.de

Telefonzeiten Verein:
von Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr / von 14 bis 16 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
Wochenende: nur in dringenden Fällen
Telefonzeiten Vermittlung:
ab 14 Uhr (Sie können auch auf den AB sprechen, wir rufen zurück)

 

 

 

 

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben