Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2006
Stella und Tessa

....es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt...


Aug. 2013 Stella und Tessa sind umgezogen nach Duisburg

Hallo Familie Dimitrov,

anbei einige Bilder von unserem neuen zuhause auf der selben Straße in unserem Revier.
Unsere Dosenöffner sind umgezogen und haben uns einen 2000 qm großen Garten beschert.
Wir meinen, das Haus wurde gut ausgesucht, wir haben alles ebenerdig. Wir werden ja auch nicht jünger.
Hundenachbarn haben wir auch, aber der Garten ist unser !
Wir genießen jetzt das weitere Leben und lassen uns schön bedienen und betüddeln...

Beste Grüße
von Stella + Tessa aus Duisburg

PS: unsere Mitbewohner lassen auch herzlich Grüßen ;-)









Jan. 2007 herzliche Grüße aus Homberg am Rhein nach Homberg /Ohm. Ich hoffe, Sie haben die Weihnachtstage gut umbekommen. Wir wollten uns ja zwischendurch immer wieder melden. Stella und Tessa geht es sehr gut.
Auf dem Postwege sende ich Ihnen eine CD mit Bildern für Ihre HP. Die Fotos sind aus unserem Garten und vom See hinter unserem Haus. Hier sind die beiden bekannt wie "bunte Hunde". Dort sind alle Hundekumpels zu finden, aber auch Enten, Schwäne und sonstiges Getier, mit dem man sich verträgt.
Auch mit unseren Hasen gibt´s keine Probleme. Jagdtrieb gleich null.
Man sieht sich, man riecht sich und das war´s. Die zwei sind "chronisch faul". In der ersten Zeit meinten die zwei, mit mir um 05.30 Uhr zum Betrieb gehen zu müssen. Das hat sich schnell gelegt. Vor 09.00 Uhr wird die Kiste nicht verlassen. Und wenn es regnet, wollen sie nur unter Protest raus.
Stella hatte im Sommer eine Vergiftung, verm. beim stöbern Rattengift gefressen. Unser Landtierarzt hatte die Sache aber schnell im Griff.
Jetzt sind die beiden vorsichtig, laufen an der Leine schön durch die Stadt und am See frei.
Nur Autofahren wollen die zwei immer noch nicht, aber das kommt auch noch.
Die beiden sind auch Medizin für meinen an Alzheimer erkrankten Schwiegervater. Der blüht bei den zweien immer wieder auf. Wir gehen dann gerne zusammen am See spazieren. So, das sollte zunächst reichen.
Im Moment sind wir in Verhandlung mit meinem Arbeitgeber wegen eines Wohnungswechsels einige hundert Meter weiter. Das Haus dort hat 160 qm und 300 qm Garten.
Da haben die beiden (wir natürlich auch) mehr Platz.
Mal sehen, ob´s klappt.
Liebe Familie Dimitrov,
wir wünschen Ihnen und Ihrem Verein alles Gute.
Ihnen und Ihren Mitarbeitern Gesundheit, Glück und Erfolg für das neue Jahr 2007.
Mit freundlichen Grüßen






23.02.2006 Durch die charmante Vorstellung von Frau Dr. Claudia Ludwig in der Sendung des WDR "Tiere suchen ein Zuhause", konnte unser doppeltes Lottchen Tessa und Stella sehr gut und ganz in der Nähe ihrer Pflegestelle in Duisburg mit Haus und Garten ideal vermittelt werden. Beide fühlen sich sehr wohl! Wir danken an dieser Stelle der Pflegestelle in Duisburg, die sich etwas mehr als 4 Monate vorbildlich um beide Hundedamen kümmerten! Wir danken aber auch ganz herzlich der Redaktion des WDR "Tier suchen ein Zuhause", die sofort und ganz unkompliziert Tessa und Stella die Chance gaben, durch die Sendung ein endgültiges Zuhause zu finden.
Diese Erfahrung war für uns Tierschutz, wie man sich ihn nur vorstellen kann! Vielen Dank noch einmal an alle Beteiligten und alles, alles Gute Stella und Tessa für eure gemeinsame Zukunft!
Jan. 2006 Struppi und Trolli, jetzt Stella und Tessa
Das sind Stella und Tessa. (Vormals Strupp und Trolli) Sie hören auch
bereits auf diese Namen. Sie befinden sich zur Zeit auf einer Pflegestelle in
Duisburg.
Stella und Tessa, von uns auch das doppelte Lottchen genannt, müssen zusammen bleiben. Sie haben gemeinsam in der Tötungsstation Kamenar gesessen und hängen sehr aneinander.
Die Pflegestelle steht ihnen nur noch bis zum 22.12.05 zur Verfügung, also wird dringend entweder ein neuer Pflegeplatz oder - viel besser - ein endgültiges Zuhause für sie gesucht.
Sie sind 2 liebe Schätzchen, 2 Couchrollen, sehr kinderverträglich,
laufen nicht weg, weil sie sich sehr schnell an ihre Bezugsperson
gewöhnen, sind absolut stubenrein, jagen sich gegenseitig im Spiel und
haben eher Angst vor Katzen, als dass sie sie jagen. Sie sind gerne
draußen, so dass ein Garten, wenn auch klein, vorhanden sein sollte.
An der LeineStella und Tessa laufen sie nicht so gerne. Am besten fährt man bis zum Wald- oder Wiesen/Feldrand mit dem Auto und lässt sie dann frei laufen.
Tessa wiegt 14,5 Kilo und Stella etwas weniger. Tessas Fell hat die Farbe eines Wolfes und Stella ist etwas heller. Beide sind eine Mischung zwischen Rauhaardackel
und Golden Retriever, von ca. 35 cm Schulterhöhe und ca.50 cm Länge. Tessa
hatte von Anfang an keinen Schwanz mehr. Beide fressen Trockenfutter. Sie
knatschen beide gerne riesenlange Ochsenziemer. Außer Spielzeug bekommen
sie zum Herumtollen Eierbehälter und Kartons.
Sie sind kastriert und ca. 2 Jahre alt.

   
<< zurück  

 











nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
Spendenkonto:
Verein Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI

Kontakt:
Der neue Sitz unseres Vereins ist ab Februar 2017
1. Vorsitzender Grigor Dimitrov
Melanchthonstr. 32 A
02826 Görlitz
Tel.: 0171/9946973

E-Mail: dt-bgTierhilfe.Dimitrov@t-online.de

Vermittlung Hunde:

Bewerbungsformular

Telefonzeiten Verein:
von Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr / von 14 bis 16 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
Wochenende: nur in dringenden Fällen
Telefonzeiten Vermittlung:
von 14 bis 19 Uhr (Sie können auch auf den AB sprechen, wir rufen zurück)
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
Flugpaten gesucht
Flugpaten gesucht
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
Zuhause gesucht von Hunden in Schumen
Zuhause gesucht von Hunden in Dobrich
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular