Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
Flugpaten gesucht
Flugpaten gesucht
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
Zuhause gesucht von Hunden in Schumen
Zuhause gesucht von Hunden in Dobrich
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular



Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
Unser Tierheim in Rousse
Unser Tierheim in Dobrich
Unser Tierheim in Schumen
Unser Tierheim in Sofia (Losenetz-Nadeshda)
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung



1 user online




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Neues aus unseren Tierheimen in Dobrich, Schumen, Rousse und Losenetz-Nadeshda

Du bist zeitlebens für das verantwortlich was Du Dir vertraut gemacht hast

Tierheim Dobrich

Der sadistisch skalpierte Nelson in unserem Tierheim - Dezember 2003 und Januar 2004.
NelsonNelson wurde Anfang Dezember durch einen Spaziergänger in Dobrich in einem Straßengraben mit zwei ebenso zugerichteten Leidensgenossen, die bereits tot waren, gefunden. Er rief sofort in unserem Tierheim an. Zwei Tierheimmitarbeiter holten ihn umgehend ab und benachrichtigten gleichzeitig unseren Tierarzt. Das Entsetzen aller war groß, es herrschte Schweigen und man war nur in der Lage zu funktionieren. Dem völlig verstörten und apathischen Nelson wurde alle erdenkliche Hilfe zuteil. Die mit anderen Fachtierärzten abgestimmten notwendigen Therapiemaßnahmen wurden und werden weiterhin durchgeführt. dreiwöchige BehandlungAnfangs konnte er nur durch Infusionen versorgt werden, doch nach 3-4 Tagen fing er an, wieder selbständig zu fressen und nimmt seine Umgebung langsam wahr. Auf dem total abgeschabten Schädelknochen bildet sich bereits die erste zarte Knochenhaut, durchsetzt mit feinen Blutgefäßen. Zu gegebener Zeit werden auch Hauttransplantationen erfolgen. Die abgeschnittenen Ohren können nicht mehr ersetzt werden, aber da das Trommelfell unverletzt geblieben ist, wird es dadurch keine weiteren Probleme geben.
Rechts sehen Sie ihn nach der Nelson draussendreiwöchigen Behandlung. An den Rändern bildet sich neue Haut - bald wird mit Hauttransplantationen begonnen.

Links sehen Sie Nelson nach der erneuten Puderbeschichtung der Wunde in seinem Freilauf vor der Verrichtung seines "Geschäftes".

Bis Mai 2004 wird Nelson transportfähig sein und wir werden ihn dann nach Deutschland holen.

Seit einiger Zeit hat Nelson auch eine Freundin: Liesa.


Spendenkonto:
Verein Deutsch-Bulgarische Straßentier-
Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Kontakt:
G. Dimitrov, 1. Vorsitzender, Tel.: 0171/9946973
E-Mail: dt-bgTierhilfe.Dimitrov@t-online.de

Telefonzeiten Verein:
von Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr / von 14 bis 16 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
Wochenende: nur in dringenden Fällen
Telefonzeiten Vermittlung:
ab 14 Uhr (Sie können auch auf den AB sprechen, wir rufen zurück)

 

 

 

 

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben