Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
Flugpaten gesucht
Flugpaten gesucht
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
Zuhause gesucht von Hunden in Schumen
Zuhause gesucht von Hunden in Dobrich
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular



Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
Unser Tierheim in Rousse
Unser Tierheim in Dobrich
Unser Tierheim in Schumen
Unser Tierheim in Sofia (Losenetz-Nadeshda)
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung



2 user online




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Wir sind in Sofia und es wird nicht mehr getötet !
Du bist zeitlebens für das verantwortlich was Du Dir vertraut gemacht hast


Unsere Übernahme von der damaligen Tötungsstation Losenetz war der Anlass für die Wende in Sofia, dem Töten der Straßenhunde Einhalt zu gebieten. Viele Skeptiker in Bulgarien und auch in Deutschland beäugten unser beharrliches und kontinuierliches Vorgehen in Sofia argwöhnisch. Immer noch wird von zwei deutschen Vereinen das Gegenteil behauptet oder aber angezweifelt.

Bevor Herr Dr. Miroslav Naydenov den Gemeindebetrieb "Ökogleichgewicht", dem der "Isolator Seslavzi" untersteht, im September 2006 übernommen hat, besuchte er auf Anraten des Oberbürgermeisters von Sofia Boyko Borisov, unangemeldet unser Kastrationszentrum und Tierheim in Losenetz und unterhielt sich in einem ausführlichen Gespräch mit unserem Tierarzt Dr. Dankov, den er gerade beim Kastrieren antraf, über unsere Vorgehensweise zur Lösung des Problems der Straßenhunde in Sofia. Dabei stellten sie noch außerdem fest, dass sie sich kennen, da sie zusammen studiert haben, was dem Gespräch eine noch vertrauensvollere Atmosphäre gab. Von vornherein bekundeten beide, dass sie Verfechter von Kastrationen und nicht von Tötungen der Tiere sind!

Ab dem 1. Oktober 2006 übernimmt unser Verein, wie wir Ihnen, liebe Tierfreunde, schon in einem Schreiben mitteilten, lt. folgender Vereinbarung die anfallenden Kosten für Verbrauchsmittel für Kastrationen bis zum Jahresende, damit die Gegner des Projektes in Sofia, die bis in die Reihen der Staatsebene anzutreffen sind, keine Chance bekommen, sich die Hände zu reiben, dass wegen nicht vorhandener Medikamente und medizinischer Hilfsmittel dieses Projekt scheitert.




Herr Dr. Miroslav Naydenov (neuer Direktor des Gemeindebetriebes "Ekoravnovesie"/Ökogleichgewicht) und Herr Grigor Dimitrov(1.Vorsitzender des Vereins "Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V.)im Büro des Gemeindebetriebes nach der Ausarbeitung der Vereinbarung.


Herr Dr. Miroslav Naydenov mit unserer Mitarbeiterin und jetzt unsere Koordinatorin in "Seslavzi" Frau Mira Tischeva.

Ihr db-Team
1.10.06

 

Spendenkonto:
Verein Deutsch-Bulgarische Straßentier-
Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Kontakt:
G. Dimitrov, 1. Vorsitzender, Tel.: 0171/9946973
E-Mail: dt-bgTierhilfe.Dimitrov@t-online.de



Telefonzeiten Verein:
von Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr / von 14 bis 16 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
Wochenende: nur in dringenden Fällen
Telefonzeiten Vermittlung:
ab 14 Uhr (Sie können auch auf den AB sprechen, wir rufen zurück)

 

 

 

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben