Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Berichte

....es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt...


Ein Flug nach Sofia im März 2010 - Zuhause gefunden für Jambo, Baley, Maggy, Fee, Jecky und eine PS für Gabri
Am 13./14.3. befanden sich der 1. Vorsitzende, Herr Dimitrov, zusammen mit Frau Ostmann zu einem Kurzaufenthalt in Sofia, um u.a. nach den Hunden vor Ort zu schauen und am Sonntag wieder 6 Fellnasen mitzubringen in ihr neues Zuhause reisen durften. Am Tag zuvor hatte es noch einmal kräftig geschneit, allerdings kletterte das Thermometer inzwischen in den leichten Plusbereich, sodass es in den Außenausläufen zwischen Schnee und matschigen Pfützen nicht so gut zu laufen war. Macht nichts, da muss man durch und die Hunde freuen sich immer über Besuch und Streicheleinheiten. Außerdem sollten auch neue Fotos gemacht werden. Da lässt man sich von angetautem Schnee und Pfützen nicht abhalten. Den Hunden geht es prächtig, viele haben ein dickes Winterfell und außerdem setzt sich die Sonne langsam durch und wärmt, sodass sich die Hunde wohl fühlen. Im Innenbereich geht es auch allen gut.

Nach mehreren Stunden Aufenthalt im Tierheim ging es am Abend ins Hotel und am nächsten Tag nach dem Frühstück an den Flughafen. Zeitgleich kamen unsere Tierärztin, Dr. Markova, sowie unsere Mitarbeiterin Nelli aus Rousse am Flughafen an und hatten bereits 5 Hunde aus 3 Tierheim „im Gepäck“. Da noch reichlich Zeit war, wurden diese noch einmal ausgeführt. Nelli verabschiedete sich beim kurzen Spaziergang von Jambo, an dem sie sehr hing und für den sich kurzfristig ein Zuhause fand. Auch die kleine Baley, die durch einen Tritt eine schwere Bauchverletzung davongetragen hatte und operiert werden musste, durfte in ihr neues Zuhause reisen. Des Weiteren kam Fee aus Rousse mit, an der Dr. Markova und Nelli ebenfalls hingen. Aber auch Maggy und Gabri wurden liebevoll verabschiedet, auch wenn diese aus den Tierheimen Schumen bzw. Dobrich kommen. Auch Jecky aus Sofia durfte mit nach Deutschland kommen - er hat ein neues Zuhause bei Hamburg gefunden.
Es ist immer wieder sehr bewegend, wenn die Hunde in ihre Transportboxen kommen und dann eingecheckt werden. Es fließen jedes Mal Tränen, dieses Mal vor allem wegen Jambo. Es ist sehr ergreifend, wenn man sieht mit welcher Liebe die Mitarbeiter an den einzelnen Hunden hängen.
Dieses Mal gab es keine Verzögerungen durch Schnee, Sturm o.Ä., sodass die Maschine pünktlich in Frankfurt landen konnte, wo schon 3 neue Familien auf ihre Hunde warteten. Zwei Hunde wurden abgeholt und in ihr neues Zuhause gebracht; Jambo durfte mit Herrn Dimitrov in seine endgültige Stelle reisen. Er wird nun seinen Lebensabend in Homberg verbringen.
Wieder gab es ein aufregendes Wochenende für Mensch und Tier mit manchen emotionalen Augenblicken, kleineren Schrecksekunden und mit vielen neuen und positiven Erinnerungen an das Tierheim.

Jambo

Fee
Gabri
im Tierheim Sofia

Ein Außenbereich mit den hoffentlich letzten Schneeresten

Schoko/Außenbereich

Zdravka mit Bluebird/Jacky

Brigo

Jecky, noch im TH


Innenbereich: links Scooby, rechts Orlando

zwei Welpen, erst kurz im TH



Lilo hat es sich in einer der am Rande stehenden Boxen gemütlich gemacht
„Impressionen“




Abschied von den Hunden

Nelli mit Jambo, im Hintergrund Baley

Unsere Tierärztin Dr. Markova mit Baley

Nelli mit Jambo

Gabri schnupperte noch mal lange und ausgiebig, bevor es auf die Reise ging

Die hübsche Fee aus dem Tierheim in Rousse


Nelli beim letzten Spaziergang vorm Abflug mit Maggy


Maggy im Parkhaus neben Dr. Markova und Nelli
am Flughafen

Die Hunde gehen auf die Reise

Unsere Mitarbeiter aus Rousse und Sofia auf dem Flughafen

Beim Verladen der Hunde in die Transportboxen



auf dem Flughafen, Herr Dimitrov und daneben Jecky











nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular