Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2010
Bonnie,
junge Mix-Hündin
aus Schumen

....es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt...


Febr.
2011
BonnieGrüße von Bonnie, ehemals aus Schumen

Hallo ihr Lieben ich bins Bonnie aus Gelsenkirchen ehemals Schumen. Inzwischen wohne ich schon 9 Monate bei meinem Frauchen Mareike. Ich habe mich hier richtig eingelebt und fühle mich hier Sau wohl. Mittlerweile habe ich viel gelernt und sehr viel erlebt. Leider hatte ich auch schon einen kleinen Krankenhaus Aufenthalt den ich nicht so toll fand. Aber ich war selber schuld. Auf meiner Entdeckungstour habe ich Kugelschreiber entdeckt,lassen sich gut zerlegen und an kauen aber bin leider nicht weit gekommen,da mein Frauchen schneller war und ihn mir abnahm. Da habe ich mir gedacht krieche ich doch mal noch weiter unter die Eckbank bei meiner Oma lecker (Frauchens Mama) und was finde ich da ein kleines silbernes Ding. Eigentlich wollte ich es nur an schlecken und Schubs war es schon in meinem Magen und dann ging es schon los mir war so was von schlecht ich musste mich nur noch übergeben und Schubs packte mich mein Frauchen und Oma lecker und Bonnieehe ich mich versah fand ich mich auf einem silbernen Tisch wieder. dann machte der komische Mann in dem weißen Kittel ein Foto von meinem Bauch und dann stand es fest ich hatte eine Nähnadel verschluckt und die musste sofort raus da mein leben auf dem Spiel stand. Ich habe alles gut überstanden bisschen kalt im Winter ohne Fell am Bauch aber egal war ich ja selber schuld. Ich kann schon ohne Leine laufen und höre auch, wenn ich das möchte und nicht was anderes Interessanter ist =). Nun lerne ich schön von meiner Freundin Piper da es im Frühjahr irgendwie zur schule gehen soll ?! wenn ich mein Frauchen richtig verstanden habe. Dann war da noch Weihnachten und ich Bonnie habe natürlich auch Geschenke bekommen war aber schwierig an die Sachen dran zu kommen waren so komisch eingepackt Piper als Profi im auspacken hat mir dann ein wenig dabei geholfen. Körbchen mäßig habe ich mich auch vergrößert in meinem neuen Körbchen kann man jetzt die ein oder andere Hundefete feiern aber wenn ich dann mal schmusen will dann gehe ich zu meiner Freundin Piper ins Körbchen. jetzt muss ich auch wieder los da mein frauchen an die frische luft muss und ich mit meinen hundefreunden auf der wiese zu toben verabredet bin =).
bis dann mal ,wenn es was neues gibt melde ich mich wieder eure Bonnie aus Gelsenkirchen
Bonnie
Bonnie
Bonnie
Bonnie
30.
Juni
2010
1. Bericht von Bonnie

Hallo Ihr alle,
hier bin ich, Bonnie!
Ich bin umgezogen! Ich wohne nicht mehr im Tierheim Schumen! Ich wohne jetzt bei Mareike und ihrer Mama in Gelsenkirchen.

Außer mir wohnen hier auch noch Katze Luna und Kater Max. Mit denen komm ich ganz gut klar. Aber am tollsten ist einfach meine Mareike!! Sie kuschelt mit mir, was das Zeug hält, macht schöne Spaziergänge mit mir und fährt sogar mit mir Bus. Anfangs wollte ich ja nicht einsteigen. Da hat mich Mareike einfach auf den Arm genommen. Inzwischen finde ich Bus fahren super, vor allem wenn ich einen Fensterplatz erwische.

Manchmal gehen wir zusammen mit Mareikes Freundin und deren Hündin Piper spazieren. Das macht mir ganz viel Spaß. Piper hat mich - wie Ihr sehen könnt - auch schon zuhause besucht. Und neulich war auch Zotti hier. Aber mit dem Kerl kann ich nicht viel anfangen (umbekehrt genauso).
Irgendwie hatte ich auch ein wenig Angst, dass er mir meinen Platz hier streitig machen wollte. Aber das ist Gott sei Dank nicht so !!!!

Alles in allem bin ich sehr froh, dass ich umgezogen bin. Ich muss zwar noch viel viel lernen, aber mir Mareike zusammen ist das nur Vergnügen. Pfötchen geben und Treppen steigen kann ich schon. Und mit Mareikes Mama komm ich auch prima aus. Sie geht immer mit mir raus, wenn Mareike zur Schule muß. Aber wenn dann Mareike wieder kommt ................... Ich warte mittags schon immer auf sie.

Bis demnächst mal
Eure Bonnie und Mareike.





hier gibts noch viel zu erschnuppern


mit Mareike zu kuscheln

ist das grösste
Juni
2010
Bonnie ist vermittelt und lebt nun in Gelsenkirchen.
Juni/
Sept.
2009
Eine ganz süße, junge Mix-Hündin, die in Schumen noch keinen Namen hat. Daher haben wir sie Bonnie genannt. Sie wurde ca. 2008 geboren, ist 48 cm hoch, schlank, kastriert, geimpft, sozialisiert und menschenbezogen. Als wir sie im Sept. in ihrem Auslauf besuchten (die Fotos von Juni wurden draussen, mit den Pflegern, gemacht, war sie einfach nur "Zucker" !!!
SEHR menschenbezogen, ständig in unserer Nähe. Sie bettelte um Aufmerksamkeit und um Leckerlis. Eine ganz liebe junge Maus, die ein Zuhause mehr als verdient hat!
Sie würde sich über ein Zuhause in Deutschland sehr freuen.

sie stand auf den Hinterbeinen und lehnte sich an die Fotografin

nur Liebe will sie

naja - und Leckerlis


lecker

dann geht sie halt zum Pfleger

und lacht nur halb in die Kamera (fotografieren ist nicht einfach bei der süssen)
Juni
2009


















nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular