Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2010
Cecko
aus Rousse

....es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt...


Aug.
2010
Cecko aus Rousse - jetzt in der Schweiz

Cecko, der Hund mit der Seele, sanft wie eine Blume

Cecko tauchte anfang dieses Jahres in dem Hof eines Bezirkpolizeiamtes in der Stadt Rousse auf, sehr mager und scheu. Eine Angestellte hatte Mitleid mit ihm und fing an ihn zu füttern. Sie gab dem Hund den Namen Cecko, kurz von Tzvetan, was Blume oder blumig bedeutet. Er fühlte sich wohl, nahm an Gewicht zu. Alles schien gut zu sein bis zu jener Nacht, als der Leiter des Polizeiamtes an dem schlafenden Cecko vorbeiging und ihn erschreckte, sodass der Hund in sein Hosenbein biss. Verärgert gab dieser am nächsten Morgen zu verstehen, er wird den Hund auf der Stelle töten, wenn man ihn dort nicht wegschafft. Die Bitte der Frau Gnade mit Cecko zu haben blieb ungehört, schlimmer noch, sie musste den Hund fest in die Arme schließen um ihn somit zu bewahren, erschossen zu werden. Cecko wurde in das Wohnviertel dieser Frau gebracht, wo ihn Katia kennenlernte. Dies geschah Anfang März. Die ersten Tage dort zeigte sich Cecko sehr ängstlich, mit der Zeit aber taute er auf und nahm den Parkplatz in Anspruch. Menschen aus dem Wohnviertel bauten für ihn sogar ein Hundehäuschen. Doch eines Tages merkte man dass Ceckos Vorderpfote verletzt ist. Dann kam er mit einer Luftgewehrschusswunde im Nacken. In dem Tierheim der DB Tierhilfe in Rousse wurde er behandelt. Am 30. April verschwand Cecko aber vom Parkplatz spurlos. Katia, das Mädchen, das ihn versorgte erfuhr, er sei in den städtischen Zwinger auf besonderen Wunsch von Bürgern hingebracht worden- der Hund sei angeblich aggressiv. Nach tagelangem Ärger konnte der arme Cecko zu seinem festen Platz zurück, allerdings völlig verändert- sehr scheu und misstrauisch. Man könnte sich nur vorstellen, was der arme Hund für Erfahrungen an diesem Ort gesammelt haben muss. Laut Gerüchten solle Cecko die Einkaufstüten einiger Frauen gezogen haben, was kaum vorzustellen sei, denn Cecko ist als ein lieber Hund bekannt gewesen. Doch es fanden sich Menschen in der Schweiz, die ihn adoptieren wollten. Nun musste er nur abwarten ausreisen zu können. Und sein Leben geriet wieder in Gefahr- man gönnte Cecko nicht einmal die letzten Wochen dort. Hilfe kam wieder von der DB Tierhilfe- Cecko wurde in das ohnehin überfüllte Tierheim gebracht und blieb dort bis 31. Juli, dem Tag, an dem er für immer Bulgarien verließ und in ein glückliches Zuhause in die Schweiz zog.
Viele Menschen trugen zur glücklichen Schicksalwendung bei. Cecko bedankt sich herzlich bei der Frau, die ihn gefunden hat, Katia, Kristina, Violeta, Geri, Dr. Markova und dem Team und besonders bei Herrn Dimitrov, der seine Abreise ermöglicht hat.
In seinem neuen Zuhause geht es Cecko sehr gut, er ist stubenrein, lieb und versteht sich mit seiner älteren Schwester Ronja auch prima. Ein echter Glückspilz!



  Cecko noch in Bulgarien - kurz vor dem Abflug nach Deutschland:

























Juli
2010
Cecko noch in Bulgarien / Rousse:


















nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular