Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
Hunde in Rousse
Hunde in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden die bereits in Deutschland sind
Katzen in Bulgarien
Zuhause gesucht von anderen Notfällen
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Nachrufe 2011
Djina 1
die Universitätshündin
aus Rousse



BITTE LESEN
die Aufnahme eines Streuners
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
alle Hunde aus Rousse
 
BEWERBUNG
für diesen Hund
Übernahmevertrag (PDF)
 
Djina
Januar 2011:
Djina wurde vor der Universität gefunden. Ein junger Mann, der z.Zt. als Praktikant im TH arbeitet, nahm sie mit und brachte sie zu uns. Er fand heraus, dass Djina ein Wachhund der Universität war, jedoch wollte ihr Besitzer für die Operation ihrer behandlungsbedürftigen Zehe keine 50 Lewa ausgeben. Deshalb hat er die Hündin sich selbst überlassen und wollte sie auch nicht mehr zu sich nehmen, weil ihm gesagt worden war, dass Djina einen Tumor an der Zehe hätte. Meiner Meinung nach (schrieb uns die Tierärztin unseres Tierheims) hat ihre Kralle die weiche Haut an der Zehe verletzt, so hat sich die Zehe entzündete und so nicht mehr heilen konnte. Ich musste die Zehe amputieren. Djina war eine sehr geduldige Patientin und hat sich sehr schnell von der Operation erholt. Der Praktikant hat versucht, für die liebe Hündin einen guten Platz zu finden, aber die einzige Möglichkeit war, sie wieder als Wachhund in einer Fabrik einzusetzen. Wir haben uns gesagt, o.k., sie wird dort so lange bleiben, bis wir einen besseren Platz für sie gefunden haben. Aber so sollte es nicht sein: es gab dort einen anderen Wachhund, auch einen Schäferhund, wie, der Djina jedoch nicht mochte und sie sofort angriff, als er sie erblickte. Der Hund hat die Hose des Praktikanten zerrissen und das Auto zerkratzt, in dem er Djina vor diesem agressiven Hund verstecken wollte. Nun ist Djina doch bei uns im TH . Sie ist schon älter geb. ca. 2002) und wünscht sich nun sehnlichst ein ruhiges, warmes und vor allem liebevolles Zuhause, etwas was Djina wohl noch nicht in ihrem Leben hatte.
Djina
Djina
Djina
Djina
Djina
Djina


 











nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular