Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2009
Dolli, jetzt Molli
aus Schumen

....es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt...


Mai
2010:
Aktuelle Mollybilder

Molly… ;-)
Sie ist nun bald ein Jahr hier… ;-)
Noch immer läßt sie sich nur bedingt anfassen … ;-/ versteckt sich vor Fremden und lebt hin und wieder in ihrer eigenen Welt…weeiiit weit weg von der Wirklichkeit…
Aber die Momente der kleinen Prinzessin, die Momente in denen sie ein kleiner Hund ist werden häufiger : und so entstehen solche Bilder ;-)





Nov.
2009
Re: Molly Prinzessin Pippilotta von den Themels
Neues Video :




neues vom kleinen Mäuschen... die heimliche Herrscherin der Ölmühle...

Molly ist ein Hund geworden, der sich immer noch ungern (vor allem draußen anfassen lässt). Ihr Lieblingsspruch ist noch immer "NEIN! Ich möchte NICHT !!!
Aber ansonsten ist auch Prinzessin Pippilotta heimisch geworden.

Niemand wirklich NIEMAND betritt unser Grundstück ohne das Madame ihn als erstes erspäht und mit den Worten:
"Du komm hier nit rein!" begrüßt!

Ich bin noch immer die Einzige der sie folgt und sie kuscheln darf.. (Muss ) und bei der sie kommt, wenn gerufen wird...
Ingo macht seine Drohung war: Ich lass` sie nicht mehr raus, wenn du nicht da bist!!! Die kommt ja nicht, wenn ich was von ihr will! Die beiden verbindet eine Art Hass-Liebe... Sie geht aus Prinzip nicht an ihm vorbei...man könnte als Außenstehender meinen, sie hätte Angst vor ihm...kommt auch nicht, wenn er die Hunde reinholen will... aber, wenn wir unterwegs sind und alle ihn mitleidig trösten, weil er noch immer keinen Zugang zu dem armen Häschen hat...krabbelt sie demonstrativ auf seinen Schoß, kuschelt sich an ihn und schaut ihn an : "Isch liebe dir... !"
Schimpf``ich mit ihr, ist Ingo der netteste Mensch den es gibt... bin ich wieder lieb, der schrecklichste überhaupt...

Sie ist ein pfiffiges Mädchen... das blitzgescheit ist... Intelligenz Spielis sind kein Ding... während die anderen erstmal die leichte Variante bevorzugen, schiebt sie einfach den Deckel auf und gut...

Ihre wahre Leidenschaft sind die Mauselöcher... 1 mal am Tag muss ich die angrenzende Weide zuschütten damit ich nicht mal Ärger wegen Wildschäden bekomm` sie baut richtige Krater...in die sie bis zur Hälfte verschwindet... Standard Fellfarbe ist zur Zeit verklebtes ockerbraun... ... das Sofa auch
Mit freundlichen Grüßen
Sept.
2009
Klein Dolli, jetzt Molli bleibt auf ihrer Pflegestelle für immer
29.
Juni
2009
Alle 5 Hundedamen (Sue, Anni, Betsy, Dolli, Monika) sind kastriert, geimpft und gechipt. Sie haben eine durchschnittliche Schulterhöhe von ca. 20 bis 35 cm und ein Gewicht von ca. 4 bis 8 kg. Sie kommen aus unserem Tierheim in Schumen/Bulgarien und sind auf der Straße gefunden worden. Alle sind noch ein bisschen zurückhaltend bis auf Monika, die schon ganz schön kess und neugierig ist. Sie sind sehr liebebedürftig und anschmiegsam. Alle 5 befinden sich in Pflegestellen hier in Deutschland und warten auf ein liebevolles Zuhause. Für Dolli, die jetzt Molli heißt, wäre es ratsam, sie als Zweithund zu nehmen, denn sie orientiert sich sehr an ihren Artgenossen, da sie noch besonders verunsichert ist.

Das ist Dolli - jetzt Molli:


14.
Juni
2009
Dolli, die schwarze, eher zurückhaltende Hündin befindet sich mit der Jackrussel-Mix Hündin Monika, der beigen Mix Hündin Sue, der weiß-braunen kleineren Mix-Hündin Kimba und der ca. 2jährigen Terrier-Mix Hündin Annie in einem großen gefliesten Auslauf in der relativ kühlen Halle in Schumen.
Dolli, Jackie, Sue und Kimba sind ca. 4-8 Monate alt und alterstypisch verspielt, sehr lieb, ganz tolle junge Hunde.
Alle würden sich über ein Zuhause in Deutschland sehr freuen, auch eine Patenschaft wäre sehr schön!


vorn Annie, dahinter Dolli und sitzend Kimba

Dolli schläft - Kimba schaut vorsichtig und auch Annie schaut ein wenig zurückhaltend













nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular