Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2009
Eddy aus dem Isolator in Rousse

....es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt...


Aug.
2009
Eddy ist vermittelt
18.
Juni
2009
Hallo Frau Dimitrov,
hier nun wieder mal ein paar Fotos von dem lieben Eddie.
Er macht sich hier ganz prima und freut sich schon, wenn er mich sieht. Ich verwöhne ihn natürlich mit den leckersten Dingen und Eddie hat auch einen guten Appetit. Inzwischen nimmt er mir alles aus der Hand und läßt sich problemlos überall (!!) von mir anfassen. Wenn ich ihn unter dem Kinn und hinter den Ohren kraule, dann schließt er entspannt die Augen. Er legt sich vor mir hin und läßt sich sogar schon den Bauch kraulen, was ich erstaunlich finde. Dabei habe ich gesehen,dass er noch einen Faden in seinem leeren Hodensäckchen hat (er wurde im Isolator von Stanchev kastriert !). Den werde ich ihm ganz unauffällig mal selbst ziehen,denn ich kann ihn selbst da anfassen. Sein großer " Schwachpunkt " ist der Hals bzw. das Halsband. Da darf ich ihn möglichst nicht anfassen,dann kriegt er regelrechte Panik. Aber ich bin zuversichtlich,dass auch das bald besser wird,es braucht ein wenig Zeit. Achten Sie bitte auf das Foto,wo mein Gino, Divja und hinten der Eddie im Garten auf mich zulaufen, da hat Eddie den Schwanz ganz oben! Er wollte heute sogar mit Gino spielen und hat ihn richtig animiert, er liebt meinen alten Gino wie seinen Vater, komisch - nicht wahr? Aber so ein souveräner Hund wie Gino ist genau das,was er nun braucht, sozusagen ein " "Leitwolf",der ihm alles zeigt.
Ja ja, der Eddie macht mir große Freude und ich bin selbst erstaunt,wie schnell er hier nun auftaut.
Weitere Fotos folgen in einer separaten email.

Herzliche Grüße -
Renate v.H.-K.




16.
Juni
2009
Die ersten Fotos von den 3 Pflegepfoten aus Rousse auf die Schnelle
Hallo Frau Dimitrov,
hier nun noch ganz schnell die ersten Fotos von den dreien (Divja, Eddy und Fiona).
Das war kurz nach meiner Ankunft bei mir zu Hause. Leider hat die kleine Hündin mit dem unaussprechlichen Namen ihr Fressen eben wieder ausgebrochen. Wollen wir hoffen,dass das noch die Nachwirkungen des Fluges waren und sonst nichts weiter. Die Kleine wirkt auch sehr müde bzw. schlapp. Ich werde sie heute abends mit ins Bett nehmen,sie wird ihr Frauchen sicher vermissen.
Weitere Berichte und Fotos folgen.
Ich habe alle drei schon in mein Herz geschlossen. Morgen werde ich die kleine Hündin zu der netten Dame mit dem kleinen Dackelmix bringen, vorausgesetzt, sie macht mir keinen Kummer.

Viele liebe Grüße -
Renate v.H.-K.
15.
Juni
2009
Eddy aus dem Isolator in Rousse konnte mit nach Deutschland kommen.
>> Ein Foto von Eddy im Isolator.

Eddy war sehr ängstlich.
Er ist auf einer sehr guten Pflegestelle untergekommen und hier gibt es die Fotos vom Transport zu sehen:


Hier mit Frau Markowa, noch in Bulgarien auf dem Flughafengelände

Eddy noch in Bulgarien

Katja Markowa und ihre Kollegin verabschieden sich von den Hunden in Bulgarien


In Frankfurt angekommen













nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular