Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Nachrufe 2019
Vermittlungen 2007
Emma

....es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt...


Jan.
2019
Nachrufe Jan. 2019

Du bleibst für uns unvergessen.




Febr.
2010
Emma und Liska aus Rousse - die Schneehunde

Liebes Team von der Tierhilfe,
seit Wochen liegt der Hunsrück im Schnee begraben und obwohl wir immer hoffen, es würde bald tauen - Emma liebt dieses Wetter offensichtlich. Es stört sie rein gar nicht, bis zum Bauch im Schnee zu versinken. Sie rast durch die Gegend und liebt es besonders, unter dem Schnee nach Mäusen zu jagen. Herrlich!
Ihre Freundin Liska (auch eine Bulgarin) und Emma toben jeden Tag gemeinsam durch die weiße Pracht.
Die beiden schicken Ihnen allen herzliche Grüße! Diesen Grüßen schließen wir uns an. Ihre 5 Heys aus dem Hunsrück




23.
Dez.
2008
Weihnachtsgrüße von Emma
Liebe Dimitrovs, liebe Mitarbeiter der Tierhilfe in Deutschland und Bulgarien,
wir wünschen Ihnen allen von Herzen alles Gute zu Weihnachten und weiterhin viel Erfolg für ihre tolle Arbeit!
Es hat uns sehr gefreut, dass Sie uns im Sommer besuchen konnten und obwohl wir nur einem kleinen Hund
ein Zuhause bieten können, fühlen wir uns doch sehr verbunden. Immer wieder besuche ich die Homepage und
staune über die guten und auch über die furchtbaren Nachrichten.
Unsere Emma ist nach wie vor unser Sonnenschein, um den uns schon viele Menschen beneidet haben. Sie hat
viele Hundefreunde im Dorf (auf dem Bild die 1-jährige schwarze Laila, die einzige, die genauso schnell wie Emma ist!).
Lena (12 Jahre) geht viel und gerne mit beiden Hunden spazieren, so dass nicht nur die Hunde sondern auch sie davon profitiert.
Unsere sonntäglichen Wanderungen von 10-12 km sind für Emma die Krönung - danach ist sie ein absolut zufriedenes Kerlchen.
Herzliche Grüße und einen guten Rutsch wünschen
Kathrin und Martin Hey mit Lena, Bennet, Julius und EMMA!



Sept.
2008
Besuch bei Lissi und Emma in der Nähe von Mayen

Lissi aus Rousse empfängt uns


Emma aus Rousse begrüsst uns


Lissi an der Schleppleine


Emma tänzelt für ein Leckerli


Emma - ich habs verdient


Emma, die Tanzkönigin


Emma wird geliebt


Emma


Lissy ist skeptisch

Lissis beste Freundin


Lissy hat mich endlich erkannt


Lissi wird von Katja gedrückt

Emma auf der großen Wiese


Emma wird von Nelli begrüßt


Emma begrüßt Katja


Emma lässt sich von Katja streicheln


Emma - allgemeines Kraulen


Emma wird verabschiedet


Lissi verabschiedet sich
Dez.
2007
Weihnachtsgrüße von Emma (ehem. aus Rousse)
Liebe Frau Dimitrov, lieber Herr Dimitrov,
hiermit übersenden wir Ihnen herzliche Grüße zur Weihnachtszeit und die besten Wünsche für ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr!
Emma hat sich zu einer überaus selbstbewußten und fröhlichen jungen Dame entwickelt, die durch ihre Geschwindigkeit und Wendigkeit Staunen auslöst, die auch nach vierstündigen Wanderungen nicht tot zu kriegen ist, die am liebsten in der Natur unterwegs ist und sich deshalb immer riesig freut, wenn irgend jemand mit ihr spazieren geht. Und weil sie so fröhlich dabei ist, gehen mittlerweile verschiedene Nachbarn ebenfalls gerne mit ihr spazieren, was für uns die Situation natürlich sehr entspannt. Ist sie einmal nicht ganz ausgelastet, so kann es passieren, dass sie Papiertaschentücher aus dem Papierkorb oder, wahlweise, auch Bauklötze, klaut und diese zerkaut. Scheinbar hat sie, was dies betrifft, etwas aus der Welpenzeit nachzuholen. Wir versuchen also, mindestens zwei Stunden am Tag mit ihr nach draußen zu gehen, was nicht nur Emma sondern auch uns gut tut - egal, wie das Wetter ist.
Wir sind nun gespannt, wie sie mit dem kommenden Schnee zurecht kommt - sie ist ja nicht besonders groß und wird dann nicht mehr so schnell rennen können. Aber sie kann auch super hopsen!
Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute für ihre weitere Arbeit.
Herzliche Grüße,
Kathrin, Martin, Lena, Bennet und Julius Hey
und Emma!

Juni 2007 Liebe Frau Dimitrov,
anbei ein Foto von Lena mit Emma und ihrem Freund Arko und Emma nach dem Spielen... - Mit herzlichen Grüßen aus dem Hunsrück!
Ihre Kathrin Hey

Mai 2007

Emma aus Rousse landete zusammen mit ihrem Tierheimfreund Buck am 14. Mai 07 in Düsseldorf.
Sehnsüchtig wurden schon beide Hunde von ihren Familien erwartet. Die kleine Emma fuhr erwartungsvoll und doch mit etwas gemischten Gefühlen in ihre neue Heimat in die Nähe von Mayen. Jetzt hat sie sich schon sehr gut eingelebt, aber lesen Sie selbst was die Familie schreibt:

Liebe Familie Dimitrov,
anbei wieder ein Foto - Emma ist das meistfotografierte Objekt dieser Tage.
Gestern waren wir mit ihr bei einem Mountainbike-Rennen im Wald. Mein Sohn ist auch gestartet. Es waren einige Leute da, auch Lautsprecher - es hat sie nicht im geringsten gestört. Jetzt hat sie auch schon die zweite Nacht nicht mehr im Haus ihr Geschäft erledigt - darüber sind wir besonders froh. Nächste Woche werden wir mal mit der Hundeschule beginnen, damit auch wir lernen, welche Kommandos gelten und welche nicht...
Uns geht's also prima und wenn die Sonne scheint, erst recht.
Liebe Grüße,
Kathrin Hey



Emma und Bennet schlafen


Mit diesem Foto stellte sich die Familie Hey bei unserem Verein vor und bat uns um einen Hund, der zu ihrer Familie passen würde.













nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular