Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2010
Maickel
kleiner Hundemann

....es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt...


4..
Febr.
2010
Maickel in seinem neuen Zuhause
Hallo Ihr beiden,
mit Maickel geht’s blendend. Diese Woche haben wir die erste Lieferung von CanisAlpha bekommen und Maickel hat das Futter sofort als Leckerbissen akzeptiert.
Hier sind die ersten gelungenen Bilder von Maickel. Bis später mal,
Jean Cambron

3.
Jan .
2010
Durch eine liebe Bekannte bekam Maickel heute ein neues schönes Zuhause in Grevenbroich. Er ist dort der kleine Kronprinz und wird liebevoll umsorgt.
22.
Dez .
2009
CanisAlpha schrieb dankenswerter Weise:
"Wir würden uns bereit erklären für Maickel lebenslang Futter von uns zu stellen. Vielleicht würde das die Vermittlungschancen zusätzlich erhöhen?"
Bitte - wer zaubert wieder ein Lächeln in sein Gesicht?



1.
Dez.
2009
Notruf für den kleinen Hundemann Maickel
Mai
2009
Maickel darf in seiner Pflegestelle bleiben
Mai
2009
Raschi ist vermittelt
10.
April
2009
Unsere Pflegekinder Raschi und Maikel.
Sie entwickeln sich ständig weiter und sind jetzt schon Bestandteil unseres Rudels geworden.
Raschi (ca.1,5 Jahre, kastriert, geimpft und gechipt) ist immer noch die ruhigere und liebt ihren Pflegevater abgöttisch. Er kann kaum einen Schritt gehen ohne Raschi. Wenn ich in meinem Büro zuhause bin und arbeite liegt sie neben mir auf der Couch, beobachtet mich und kommt um sich ihre Streicheleinheiten abzuholen. Bei den Spaziergängen geht sie jetzt auch ohne Leine und entfernt sich kaum mehr wie zehn Meter. Sie bleibt dann stehen und schaut zurück. Wenn man sie dann ruft, dann kommt sie freudig auf einen zu, tanzt auf ihren Hinterbeinen und wird gelobt. Ein ganz toller kleiner Wuschel.
Maickel (auch ca.1,5 Jahre, kastriert, geimpft und gechipt) rennt lieber im Rudel und ist dann auch schon mal aus den Augen. Aber da meine anderen dabei sind, passiert nichts. Er kommt immer wieder mit ihnen zurück. Er tobt und spielt sehr ausgiebig, kein Hund ist ihm zu groß und keine Strecke zu weit. Ein ganz quirliger, aufgeweckter und lieber Hund. Aber er braucht die Gemeinschaft anderer Hunde, mit Katzen hat er es nicht, alle Versuche sind bisher fehlgeschlagen.
Na ja gut, alles kann ja nicht.
Beide lieben Autofahrten und Leckereien. Sind beide in einem ganz ausgezeichneten Zustand. Maickels Narben sind nicht mehr zu sehen. Er bekommt noch seine zweite Impfung und dann ist er auch fit für alles.

Ein ganz tolles wuff, wuff von Raschi und Maickel.

20.
März
2009
Viele Grüße von unseren Pflegehündchen Raschi und Maikel, die noch ein Zuhause suchen
Hallo Familie Dimitrov,
als Anlage ein paar neue Bilder unserer Pflegekinder.
Sie entwickeln sich ständig weiter und sind jetzt schon Bestandteil unseres Rudels geworden.
Raschi ist immer noch die ruhigere und liebt ihren Pflegevater abgöttisch. Er kann kaum einen Schritt gehen ohne Raschi. Wenn ich in meinem Büro zuhause bin und arbeite, liegt sie neben mir auf der Couch, beobachtet mich und kommt um sich ihre Streicheleinheiten abzuholen. Bei den Spaziergängen geht sie jetzt auch ohne Leine und entfernt sich kaum mehr wie zehn Meter. Sie bleibt dann stehen und schaut zurück. Wenn man sie dann ruft, dann kommt sie freudig auf einen zu, tanzt auf ihren Hinterbeinen und wird gelobt. Ein ganz toller kleiner Wuschel.
Maickel rennt lieber im Rudel und ist dann auch schon mal aus den Augen. Aber da meine anderen dabei sind passiert nichts. Er kommt immer wieder mit ihnen zurück. Er tobt und spielt sehr ausgiebig, kein Hund ist ihm zu groß und keine Strecke zu weit. Ein ganz quirliger, aufgeweckter und lieber Hund.
Beide lieben Autofahrten und Leckereien. Beide sind in einem ganz ausgezeichneten Zustand. Maickels Narben sind nicht mehr zu sehen. Er bekommt noch seine zweite Impfung und dann ist er auch fit für alles.

Liebe Grüsse von Christine und Kurt und ein ganz tolles wuff, wuff von Raschi und Maickel.







9.
März
2009
Unsere Pflegekinder Raschi und Maikel
Hallo Fam. Dimitrov!
Nun zu unseren beiden Pflegekindern:
Sie haben sich langsam eingelebt, spielen und toben gerne. Es gibt keine Komplikationen und sie sind beide sehr lieb. Sie zeigen keine Aggressivität und sind dankbar so aufgenommen worden zu sein.
Nun zu den Einzelheiten

Maickel:
seine Narben sind gut geheilt. Trotz seines eher unscheinbarem Aussehen ist er ein ganzer, ein quirliger, ein toller Hund. Er tanzt gerne auf zwei Beinen, zeigt dabei die Zähne (wir interpretieren das als Lächeln). Er tobt mit unseren anderen Hunden als wäre er schon immer da gewesen. Trotz seiner Größe (7 - 7,5 kg) nimmt er es auch mit unseren großen Hunden auf und behauptet sich. Er ist sehr anhänglich, verschmust und neugierig. Sein Jagdtrieb ist ausgeprägt. Doch bei gemeinsamen Spaziergängen findet er immer wieder zum Rudel zurück. Auch er hört nur im Haus auf seinen Namen. Er ist der ideale Zweit- oder Dritthund weil er sich gerne anleiten lässt und sehr viel annimmt.
Laute Worte mag er nicht, er legt sich dann sofort ganz devot am Boden hin.
Er braucht ständig seine Streicheleinheiten die er auch einfordert.




Maikel in der Mitte














nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular