Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
Hunde in Rousse
Hunde in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden die bereits in Deutschland sind
Katzen in Bulgarien
Zuhause gesucht von anderen Notfällen
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Miro
aus Rousse
sucht einen Paten
Pate: GEFUNDEN



BITTE LESEN
die Aufnahme eines Streuners
Häufig gestellte Fragen (FAQ)
alle Hunde aus Rousse
 
BEWERBUNG
für diesen Hund
Mai 2019

Miro ist guter Dinge. Den Tod von Galja hat er gut verkraftet. Betritt man den Zwinger, wird heftig gebellt, aber dann verschwindet Miro sofort hinter den Hütten und versteckt sich. Anfassen oder Ähnliches - keine Chance. Ab und zu bekommt er nun Besuch aus dem Nachbarzwinger von Dana, die ein Loch im Zaun entdeckt hat, durch das sie sich durchmogelt. Die Beiden verstehen sich dann gut, aber nach einiger Zeit geht Dana immer zurück zu Isi & Co in den Nebenzwinger. Miro ist immer noch sehr ängstlich bei Menschen, aber weiterhin nicht aggressiv.
Vielen Dank an die Paten an dieser Stelle für die Unterstützung.

April 2018

Miro bellt aggressiv, wenn man sich nähert, ist aber weiterhin sehr ängstlich, rennt weg und sucht ein Versteck, wenn Menschen in den Zwinger kommen. Er fühlt sich bei seiner Partnerin Galja sehr wohl, die beiden wirken sehr zufrieden, wenn man sie in Ruhe lässt. Sie dürfen den Rest ihres Lebens zusammen in Sicherheit verbringen. Miro steht gut im Futter, ihm fehlt es an nichts. Er ist ca. 2008 geboren und nicht vermittelbar. Hätte noch jemand Lust, seine Patenschaft zu übernehmen?

August 2016

Miro kam ins Tierheim, weil er zusammen mit Galja angeblich einen Menschen angefallen hat. Wenn man ihn kennenlernt, kann man sich das kaum vorstellen. Der Anblick von ihm unbekannten Menschen macht ihm Angst, er rennt dann unruhig im Zwinger hin und her und sucht ein Versteck. Nach einer gewissen Zeit beruhigt er sich, kommt aber nicht in die Nähe eines Menschen. Geht man auf ihn so, zeigt er Zeichen einer Angstaggression. Anfassen lässt er sich nicht. Miro ist schon älter, kastriert, gechipt und geimpft. Wir wollen ihm aber keine Fahrt nach Deutschland zumuten und wären froh, wenn sich Paten finden würden, die ihm ein sicheres Leben zusammen mit seiner Freundin Galja ermöglichen können.


Mai 2019









April 2018



August 2016







 











nach oben

nach oben

 

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular