Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
Hunde in Rousse
Hunde in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden die bereits in Deutschland sind
Katzen in Bulgarien
Zuhause gesucht von anderen Notfällen
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2011
Mokka 1
jung, anhänglich, verträglich
in Sofia-Losenetz





Pfingsten 2015

Unser Besuch in einem wunderschönen Weingut im Spessart

Einen wunderschönen Pfingstnachmittg durften wir in einem Weingut im Spessart umrahmt von einem riesigen Weinberg in der Gesellschaft von der Besitzerin, ihren drei bulgarischen Hunden aus Sofia sowie 7 Katzen, (2 davon auch aus Bulgarien) die in einer friedlichen Koexistenz leben und beim Zuschauen dieser Tiere verliert man jeglichen Stress und jegliches Gegeneinander und man fühlt sich nur noch wohl. Wir wollten eigentlich schon lange den bulgarischen Tieren im Weingut einen Besuch erstatten und darum hatten wir uns nun endlich am Pfingstsonntag auf den Weg gemacht. Wir wurden ganz herzlich empfangen, es war sofort eine Vertrautheit vorhanden, die Hunde und Katzen umringten uns erst einmal vor Neugier und als man uns als gut empfunden hatte, ließ man auch zu, dass ihr Frauchen den ganzen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen mit uns verbringen konnte. Menschen, die mit einem Burnout-Symtom belastet sind, können dort eine Kur machen und werden allein schon durch das Miteinander der Tiere geheilt. Da gibt es keine Hinterlist, keine Mi�gunst, keine Heuchelei und keine Erniedrigungen gegenüber seinem Mitbewohner oder Herabw�rdigung seinesgleichen. Außerdem liegt das Weingut so traumhaft eingebettet in der Natur, so dass , Frau Schaffernicht, man es einfach gesehen haben muss.

Wir bedanken uns sehr bei der Besitzerin, die auch leider die gleichen Erfahrungen machen musste wie wir und fanden in ihr eine Seelensverwandte, die auch schon viel durchmachen musste. Wir bekamen zum Schlu� noch Boxbeutelweine mit für unsere Tombola an unserem Hundetreffen im August geschenkt..

Vielen tausend Dank für dieses wunderschöne Erlebnis, Frau Schaffernicht, und wir kommen wieder.

Liebe Grüße Ihre beiden Dimitrovs.


Mokka lässt sich von ihrem Frauchen k�mmen.




















Dez. 2011:

Liebe Familie Dimitrov,

heute melde ich mich aus dem Spessart bei Aschaffenburg, seit einigen Wochen mein neues Zuhause. Ich möchte mich vor allen Dingen bei allen Menschen bedanken, die mein bisheriges Leben wohlwollend begleitet haben und nicht m�de geworden sind, mir ein neues zuhause zu suchen. Da ich - wie jeder weiß - sehr �ngstlich und zurückhaltend bin, ist fast alles furchtbar neu und ungewohnt für mich.

Meinem neuen Frauchen vertraue ich ja eigentlich von der ersten Stunde an, die wir zusammen auf dem R�ckweg vom Flughafen D�sseldorf zusammen im Auto verbracht haben. Aber in Haus und Hof ist alles so neu und unbekannt für mich. Ich kommen ja schon zum Gassi gehen aus meiner �Hütte B�ro� von ganz alleine, wenn die Evi (mein Frauchen) die Leine in die Hand nimmt. Ganz gel�st bin ich drau�en im Gel�nde, es gibt ja soviel zu �lesen�. Begleitet werden wir dann von den Katzen, die ich auch ganz nett finde. Evi hat mich inzwischen auch überzeugt, wie lecker ein Apfel schmecken kann, wir teilen ihn uns dann beim Spaziergang, direkt vom Baum gepfl�ckt. (Gesunde Ern�hrung, das kann ja noch heiter werden). für heute möchte ich zu Ende kommen und melde mich sp�ter im neuen Jahr wieder um zu berichten. Im Anhang finden sie einige Fotos aus den vergangenen Tagen, Ihr seht, mir geht es gut.

In Dankbarkeit liebe Grüße

Eure Mokka















27.Okt. 2011:

Hallo Frau und Herr Dimitrov,

anbei einige Fotos, die ich nach der glücklichen Landung von Mokka in D�sseldorf gemacht habe. Sie war sichtlich froh, wieder festen Boden unter den Pfoten zu haben.

Liebe Grüße

Rita Hensel





26.Okt. 2011:

Mokka 1 wurde in Deutschland vermittelt!

Febr., Mai, Nov. 2010 / Febr. , Sept. 2011:
Mokka (geb. Mitte 2009) wird die hübsche, junge Hündin von den Mitarbeitern liebevoll genannt. Sie ist die Schwester von Shamu. Im zarten Alter von drei Monaten wurden die Geschwister, insgesamt waren es vier, in der Stadt, der Nähe der Wohnung unserer TH- Leiterin ausgesetzt. Es war nicht einfach die Welpen einzufangen, sie waren sehr ängstlich. Doch das hat sich geändert. Mokka eine sehr menschbezogene, anhängliche Hündin, die es liebt, wenn man sich mit ihr beschäftigt und sie streichelt. Sie den direkten Kontakt mit Menschen. Mokka lebt in einem Rudel mit Rüden und Hündinnen, ist von daher sozial ihren Artgenossen gegenüber, sie würde sich sicher auch über einen Platz als Einzel-Prinzessin freuen. Wer gibt dieser noch jungen Hündin ein Zuhause und zeigt ihr die schönen Seiten eines Hundelebens?

>> seit Juli 2010 hat Mokka Paten

Nov. 2010: Neue Fotos von der verschmusten, lieben Mokka

Febr. 2011:
Wenn es zu trubelig in ihrem Auslauf wird, zieht sich die sanftmütige Mokka gerne sofort in ihre Hütte zurück. Doch Mokka hat den sehnsüchtigen Wunsch, den Menschen nah zu sein, wenn sie ihren Auslauf betreten und traut sich dann raus. Es ist jedoch nicht leicht gute Bilder von der hübschen Hündin zu machen, sie legt sofort die Ohren zurück, sobald man sie nur anschaut: freundlich, abwartend, bescheiden und hoffnungsvoll - eine Seele von Hund ist sie! Für Mokka wäre es auch ein Segen, wenn sie schon sehr bald das Tierheim verlassen dürfte und in ein liebevolles Zuhause umziehen könnte. Mokka wäre sicher eine anhängliche Hündin, die gerne alles richtig machen würde, für die Liebe eines, ihres Menschen.

Sept. 2011:





Febr. 2011:


Nov. 2010:








Mai 2010:
Mokka lässt sich nicht aus ihrer sicheren Hütte locken
Febr. 2010:


 











nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular