Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
Hunde in Rousse
Hunde in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden die bereits in Deutschland sind
Katzen in Bulgarien
Zuhause gesucht von anderen Notfällen
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2013
Neptun
sehr intelligent
aus Dobrich



6.Juni 2014

Hallo ! Ich bin´s noch einmal kurz.....
Das sind neue Fotos von unserem lieben Neptun -jetzt Oskar. Es geht ihm ganz ausgezeichnet und seine Familie liebt ihn sehr! Die Fotos habe ich vorgestern erst bekommen,sie sind ganz aktuell. Die Labradorhündin ist Neptun´s Freundin, sie gehört der Nachbarin. 
Ach,wenn ich doch nur mehr Zeit hätte,würd ich auch Neptun gern mal wiedersehen,aber ich muß mich stets vorrangig um meine Vermittlungshunde kümmern, zum Glück weiß ich 100%,dass es Neptun gut geht und das muß erst einmal reichen. 
 
Nochmals Pfingstgrüße
Renate











Sept. 2013:

Neptun wurde vermittelt!

07. Mai 2013: Unser Neptun, der eigentlich direkt bei den Fischern lange Zeit am Schwarzen Meer gelebt hat, ist wasserscheu


Liebe Frau Dimitrov u. lieber Herr Dimitrov 

die Fotos haben wir vor drei Tagen bei einem schönen Spaziergang an
der Ruhr gemacht. Und Sie glauben es nicht,aber unser Hafenhund ist
absolut WASSERSCHEU ! Er setzt keine einzige Pfote ins Wasser, obwohl
es so heiß war an dem Tag, man sieht auf einem Foto,dass alle Hunde im
seichten Wasser plantschen, nur Neptun fehlt darauf....er balancierte
über die Steine, damit er bloß ja nicht hineinfiele, hihihi! Aber ist
doch egal, es geht ihm sehr gut, er ist absolut lieb und verträglich
und immer so wunderbar gelassen. Er hat die Würde eines älteren Hundes
und nervt nicht, was ich immer sehr gern habe. Deshalb geht er auch
nicht auf eine Pflegestelle sondern bleibt bei mir,denn er passt prima
in mein "Altenheim". Meine Hunde sind ja 9,13 und 14 Jahre alt und
mögen solche nervenden Junghunde gar nicht mehr um sich haben. Aber
Neptun gammelt so im Wohnzimmer mit allen herum und es herrscht
Frieden.
Kleinere Spaziergänge reichen ihm, nur wenn Kaninchen vor ihm
auftauchen,dann wird er ganz enorm schnell und jagt hinterher. Bis ins
nächste Brombeergestrüpp,dort kann ich ihn dann wieder rausfischen.
Fisch essen,das ist allerdings kein Problem für ihn, denn er frisst
prinzipiell ALLES. Sonntag hatte meine Schwester vom Bio-Bauernmarkt
in Münster ( wo sie wohnt) 3 riesengroße Putenhälse für die Hunde
mitgebracht. Die habe ich abgekocht und allen gegeben. Das war ein
Sonntagsessen für alle, morgen dagegen wird Neptun wohl hungern
müssen,denn er wird auf Kosten von Angelika K. kurz operiert werden.
Er hat einige kleine "Baustellen":
1. Die Zähne müssen gereinigt werden, viel Zahnstein, übler Geruch
2. Er hat gefühlt mindestens zwei Schrotkugeln in der Bauchseite
hängen,die wir entfernen wollen.
3. Wir machen zwei Röntgenaufnahmen , vom Rücken/Bauch und vom
Hinterteil/ Hüfte, erstens um nach weiteren Schrotkugeln zu suchen und
zweitens, um den Zustand der Hüften und der Wirbelsäule zu
begutachten. Ist ne einmalige Chance auf ein scharfes Röntgenbild,wenn
er in Kurznarkose liegt wegen den Zähnen....
4. Er hat zwei Lipome ( gutartige Fettgeschwülste) am Widerrist und an
der Flanke, die wir auch entfernen wollen,weil sie immer größer werden
und man beim Streicheln da "hängen" bleibt.
Also alles keine großen Sachen, so was macht mein Tierarzt in weniger
als einer Stunde,denke ich und danach ist Neptun sozusagen
"generalüberholt".
Ich werde morgen von der OP und den Ergebnissen berichten. Aber bitte
machen Sie sich keine Sorgen, ist keine große Sache.
Viele Grüße und einen sonnigen Tag wünscht Ihre

Renate








25. April 2013: Erste Fotos und eine erste Einsch´┐Żtzung von Neptun

Guten Abend, liebe Dimitrovs!

Hier kommen schon mal ein paar Fotos von Neptun. Er ist ein sehr
lieber und völlig souveräner Hund,der sehr gern spazieren geht und
nicht an der Leine zieht. Mit den anderen Hunden versteht er sich
prima, sie interessieren ihn allerdings nicht sonderlich. Kein Wunder,
seine Kollegen hat er ja in Bulgarien genug gesehen, wahrscheinlich
mehr,als ihm lieb war.
Dafür hat Neptun einen Superappetit. Er frißt fast alles und scheint
sogar alles zu vertragen,denn er hat keinen Durchfall.Morgen gehts mal
zu meinem Doc, zum Durchchecken, also das Übliche:
Herz, Ohren, Augen, Zähne usw.....Der Gute hat noch ein ziemlich
struppiges Fell,aber er wird morgen auch gebadet und dann wollen wir
mal sehen, alles braucht seine Zeit.

Neptun kann innerhalb von Sekunden ALLE Türen öffnen. Er will immer
hinter mir her und scheint mich schon adoptiert zu haben. Auch ins
Auto springt er inzwischen von alleine, nur am ersten Tag war er
zögerlich und ich mußte ihn reinheben.
Neptun ist ganz sicher ein schlauer und erfahrener Hund, fast möchte
ich den Ausdruck "weise" für ihn gebrauchen, aber so alt ist er ja zum
Glück auch noch nicht - ca. 7 Jahre alt.
Er hat sicher noch einige Jahre vor sich und wir brauchen für ihn ein
Zuhause mit viel Freiheit, wo er im Garten oder auf dem Hof draußen
liegen kann und herein-und hinausspazieren darf,wie er es möchte.
Neptun ist kein Hund für eine Stadtwohnung, da würde er sich
eingesperrt fühlen und wäre sicher totunglücklich,selbst wenn die Leute noch
so nett zu ihm wären.
Am Wochenende fahren wir mit Neptun und den anderen zum Wasser, mal
sehen,was unser "Hafenhund" dann so macht.....

Viele liebe Grüße -

Renate







Dez. 2011:

Unsere Tierärztin aus Dobrich schreibt: 

Das ist Neptun, ein sechsjähriger Rüde aus der Stadt Balčik. Er wiegt ungefähr 30 kg, war ziemlich dick, was er jetzt aber nicht mehr ist. Er lebte auf dem Fischerplatz in Balčik, d.h. im Hafen, und es ist zu sehen, dass man sich um ihn gekümmert hat. Er ist zwar zahm, wird aber beschuldigt, dass er zwei Kinder angesprungen hätte, die mit dem Rad fuhren und Eis aßen. Er kam Anfang Oktober zu uns ins Tierheim Dobrich und hat zwei Monate lang nur ständig geheult, wobei sein trauriger Blick immer zum Himmel gerichtet war. Inzwischen heult er nicht mehr, aber sein Blick ist erloschen und scheinbar stiert er jetzt irgendwo anderes in die Ferne, jenseits des Sichtbaren. Vielleicht sieht er ja die Weite des Meeres oder geliebte Menschen. Er hat mit keinem anderen Hund Kontakt, balgt sich auch nicht mit diesen. Er hält einfach nur Abstand zu ihnen. Neptun gehört zu jenem "intelligenten" Hundetyp, der solche Qualitäten aufweist, das man sich fragen muss, ob das wirklich Hunde oder wiedergeborene Menschen sind. Wenn man sie beobachtet, flößen sie einem durch ihr Verhalten Respekt und Achtung ein. Ich habe ihn auf alle Fälle gleich am Anfang fotografiert, da wir ihn nach der Urlaubssaison zurückgeben wollten, die Kommune Balčik sagte aber, dass es sich um einen bissigen Hund handeln würde, aber nur deswegen, weil der Vater, der sich beschwert hatte, einer ihrer Bekannten gewesen sei, ein Förster oder etwas Ähnliches. Ich weiß nicht, ob der Hund, nachdem man ihn beschuldigt hat, wieder wie früher ein glückliches Tier werden kann, ob er den Wunsch hat, weiter zu leben, aber es zerbricht mir das Herz ihn leiden zu sehen und er schleppt sich buchstäblich ohne jeglichen Wunsch und Interesse über den Hof. Ich habe das Gefühl, dass nur sein Körper, nicht aber seine Seele lebt.













 











nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular