Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
Hunde in Rousse
Hunde in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden die bereits in Deutschland sind
Katzen in Bulgarien
Zuhause gesucht von anderen Notfällen
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2014
Ruby
scheue schwarze Schönheit
aus Rousse



Juli 2014:

Der Hund wurde vermittelt!

Juni 2012:

Hallo liebes Team der deutsch-bulgarischen Straßentiernothilfe,

ich war heute im Tierheim Oberhavel und habe mir angeguckt wie die drei Glückspilze Tamina, Ruby und Dorothea wohnen. Allen dreien geht es gut. In der ersten Zeit, in der die Drei dort untergebracht waren, ging es im Tierheim etwas turbulent her, da der Sender RBB Brandenburg einen 96 stündigen Arbeitseinsatz ins Leben gerufen hat, um das Tierheim zu verschönern. Nun ist aber wieder Ruhe eingekehrt im Tierheim. Es leben dort ca. 30 Hunde. Frau Knauth ist die Person im Tierheim, die mit den Dreien besonders arbeitet. Alle drei sind alleine in einem Zwinger untergekommen und Frau Knauth setzt sich zu jedem Hund einzeln eine Weile und versucht sie mit gutem Zureden und Leckerchen zu locken. Bei Tamina und Dorothea sind auch schon Erfolge zu verzeichnen. Sie nehmen Jagdwurst aus der Hand ab. Das Sorgenkind ist jedoch Ruby. Sie hat sich in ihre Hundehütte zurückgezogen und lässt sich nicht blicken. Man hört sie nur in der Hundehütte kratzen (vielleicht buddelt sie ja einen Fluchttunnel). Erst nachts kommt sie raus um zu essen. Frau Schütze, die erste Vorsitzende, bat mich, ob ich etwas aus ihrer Vergangenheit herausfinden könnte. Es würde vielleicht hilfreich für das Training sein.

Schönen Gruß

E.B.




April 2012:

Ruby ist ein wirklich schöner Hund. Man sieht bei ihr die Molosser Gene. Jedoch fühlt sie sich gar nicht so gross und stark. Zitternd sitzt sie in der Ecke und sieht eher aus wie ein HÄufchen Elend. Man kann sie berühren wenn man unbedingt will aber sie hat dadurch Stress v.a. bei Leuten die sie nicht kennt. Hier ist eine geduldige Hand gefragt aber auf jeden FAll ist dieser Hund hinzubekommen. Man darf nur nicht erwarten dass man nach einigen Tagen sie in die Hundeschule oder zum einkaufen mitnehmen kann. Wir hoffen sehr dass jemand ihr eine Chance gibt weil sie einfach ne gaaanz Liebe ist.

Mai 2010:
Ruby ist Sachis Schwester und lebt mit ihr und dem Rüden Acho in einem Auslauf zusammen. Ruby haben wir vergiftet gefunden, konnten sie aber retten, doch leider vertraut die mittelgroße Hündin (geb. ca. 5/2009) Menschen überhaupt nicht mehr und versteckt sich sofort bei ihrem Anblick. So war es auch nicht ganz einfach die Fotos von ihr zu bekommen. An diesem Abend aber dachte Ruby, es wäre niemand mehr ausser dem Nachtwächter im Tierheim! So gelangen uns dann doch die Bilder von ihr. Für Ruby suchen wir im Moment nur eine Patenschaft. Wann und ob die schwarze Schönheit ihr Vertrauen zu Menschen zurückgewinnen wird und glücklich ihnen leben kann, wissen wir nicht, doch versuchen unsere Möglichstes.


links Sachi




 











nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
Spendenkonto:
Verein Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI

Kontakt:
Der neue Sitz unseres Vereins ist ab Februar 2017
1. Vorsitzender Grigor Dimitrov
Melanchthonstr. 32 A
02826 Görlitz
Tel.: 0171/9946973

E-Mail: dt-bgTierhilfe.Dimitrov@t-online.de

Vermittlung Hunde:

Bewerbungsformular

Telefonzeiten Verein:
von Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr / von 14 bis 16 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
Wochenende: nur in dringenden Fällen
Telefonzeiten Vermittlung:
von 14 bis 19 Uhr (Sie können auch auf den AB sprechen, wir rufen zurück)
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular