Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
Hunde in Rousse
Hunde in Sofia
Zuhause gesucht von Hunden die bereits in Deutschland sind
Katzen in Bulgarien
Zuhause gesucht von anderen Notfällen
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2012
Schumen
ein zierlicher Mischlingsrüde
aus Rousse



Okt. 2015

Hallo Leute,
 
hier kommt mal wieder Schumen, auch Schummel genannt.
Wie Ihr seht, habe ich die Herrschaft zuhause übernommen und liege im Bett, wann es mir passt.
Mir geht es echt super. Frauchen und Herrchen lieben mich über Alles und das nutze ich aus. Weil ich mich überall hin „schummel“ (ins Bett, in die Küche, auf den Tisch usw.), heiße ich jetzt mehr Schummel als Schumen. Ist mir aber egal.
Von der ansässigen Katze habe ich auch Einiges gelernt, z.B. auf den Küchentisch zu springen und dort zu schlafen. Von da aus kann man auch viel besser aus dem Fenster gucken, was für mich als tauben Hund natürlich super ist.

So, das wars.

Liebe Grüße, Euer Schummel 

März 2015

Hallo meine Fans,
hier kommt mal wieder ein Update von mir. Mir geht es super. Wie Ihr sehen könnt, habe ich meinen Schlafplatz um einiges verbessert: vom Katzenklo zum Ehebett ;-) Ist viel weicher und viel bequemer. Aber ich gebe zu, dass ich manchmal doch noch im Katzenklo schlafe. Versteht zwar kein Mensch warum, aber ich mag es irgendwie. Hier ist Alles super. Mir geht es prima und ich hoffe, meinen Kumpels aus Route auch. Bis bald mal wieder,

Euer Schumen



Dez. 2012:

Hier ist Schumens aktueller Lieblings-Schlafplatz. Nicht, dass er kein Bett hätte, ganz im Gegenteil, er darf, wie man auf dem anderen Bild sieht, auch im Ehebett schlafen, aber anscheinend ist das Katzenklo besonders attraktiv. Nur die Katze findet es nicht so toll. Sie sitzt immer davor, miaut (was Schumen ja nicht hört) und ist immer ganz glücklich, wenn er aufwacht und sie sich im Klo erleichtern kann...



Wenn das mal kein Schlafplatz ist… Herrchens Füße riechen sooooooo toll!



Dez. 2012:

Hallo an alle meine Fans,

hier sind endlich mal ein paar Bilder aus meinen neuen Zuhause. Ich fühle mich total wohl und meine Familie liebe ich über Alles. Ich habe zwei neue Freunde gefunden: Juli und Simba. Ich finde sie total prima und sogar Simba, der sonst sehr wählerisch ist, kuschelt total gerne mit mir. Meine Taubheit stört hier niemanden - mich am allerwenigsten.
Frauchen und Herrchen kuscheln viel mit mir und hier gehe ich NIE wieder weg.
Meine Pflegemama vermisst mich ganz doll und ich sende ihr liebe Grüße: es geht mir gut. Sie ruft aber immer mal an und fragt, wie es mir geht. An Weihnachten gehe ich sie besuchen
- das wird bestimmt super.
So, das wars mal. Ich gehe jetzt lieber wieder auf’s Sofa kuscheln…
Euer Schumen





Sept. 2012:

Hallo, hier meldet sich mal wieder Euer Schumen.

Ich war zwei Wochen in Ferien bei Sara (http://www.db-tierhilfe.de/sara4.php). Mir hat es gut gefallen, aber die Leute hier sind etwas strenger als bei mir zuhause. Da wollten die doch echt nicht, dass ich auf dem Sofa schlafe. Die haben sogar ein Schaukelpferd drauf gestellt, aber sowas kann mich natürlich nicht abhlaten…

Ich durfte auch frei laufen, weil Sara’s Frauchen sich das traut. Sie kennt mich schon aus Rousse und ich sie. Hat auch gut geklappt. Im Zweifel bin ich immer Sara hinterher gerannt. Ich habe ziemlich viel Power in den müden Laden hier gebracht. Maria ist ja eigentlich eine lahme Hündin, die hat kaputte Vorderläufe, aber sie hat gaaaaanz viel mit mir gespielt. Und die Kinder auch. Stellt Euch vor, ich kann jetzt Skateboard fahren. Das war total witzig…

Also, mir geht es gut. Rousse ist ja leer geräumt :-( Aber ich habe gehört, dass schon viele ein neues Zuhause gefunden haben. Hoffentlich geht es denen so gut wie mir!

Bis bald mal,

Euer Schumen










August 2012:

Schumen wurde vermittelt!

Juli 2012: Hallo von Schumen

hallo Ihr Lieben,

hier meldet sich Eurer Schumen. Ich bin in einer Pflegefamilie, aber ehrlich gesagt, ich glaube, ich darf hier bleiben. Zumindest haben mich meine Leute bei der Steuer angemeldet und eine Haftpflicht habe ich auch - das sind doch gute Zeichen, oder?!

Der Tierarzt hat festgestellt, dass ich taub bin. Ich weiß gar nicht, ob das schlimm ist, denn ich kenne es nicht anders. Bei mir war das schon immer so, also vermisse ich auch nichts. Aber Herrchen macht mich deshalb noch nicht von der Leine los, er meint, es sei zu gefährlich, weil ich Autos nicht höre.

Am liebsten liege ich zwischen meinen Leuten auf dem Sofa und lasse mich kraulen. Das darf ich jeden Abend! Ich ziehe Frauchen dann immer die Decke weg, deswegen habe ich eine eigenen bekommen. Ist mir aber egal, ich will NUR die, unter der Frauchen liegt!

Letzte Woche hatte ich Besuch von Sara, die kommt auch aus Rousse. Wir haben uns gleich gut verstanden. Ich bin jetzt für 2 Wochen zu ihr und ihrer Chefin Maria gezogen, weil meine Leute weg sind.
Ich vermisse meine Leute, aber hier ist es auch gut. Zu dritt toben wir total viel und das macht riesigen Spaß. Gestern bin ich in einen Bach gesprungen, der war viel tiefer als ich dachte. Naja, jetzt weiß ich, dass ich schwimmen kann!

Also wie Ihr seht, geht es mir gut und ich grüße alle meine ehemaligen Kumpels aus Rousse, besonders Boiko (der weiß schon warum!)

Unten noch ein Bild von uns Dreien:
hinten liegt die Chefin Maria (die kommt aus der Türkei), vorne rechts ist Sara und ich sitze vorne links

Euer Schumen



Nov. 2011:

Schumen ist ein zierlicher und schlanker Mischlingsrüde. Er ist im Oktober 2011 ca. 8 Monate alt, 45cm groß und wiegt dabei nur knappe 10kg. Schumen liebt Streicheleinheiten und ist sehr sanft und anhänglich. Der süße Kerl ist einer der Notfälle aus dem Tierheim Rousse, da man das Gefühl bekommt, er leidet unter der mangelnden Aufmerksamkeit. Ohne menschliche Nähe scheint er regelrecht zu verkümmern. Schumen kommt sofort, wenn man den Zwinger betritt und vergräbt seinen Kopf im Schoß des Menschen, um Zuneigungen zu ergattern. Eine Mitarbeiterin des Tierheims fand den Hund am Straßenrand mit gebrochenem Bein in der Nähe von Schumen, daher sein Name. Von dem Bruch sieht man nichts mehr, Schumen bewegt sich ohne Einschränkungen. Er kennt und liebt Katzen. Er ist kastriert, gechipt, geimpft und sozialverträglich.

Nun sucht die Schmusebacke eine Patenschaft, aber noch viel dringender ein Zuhause.




























nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
Spendenkonto:
Verein Deutsch-Bulgarische Straßentier-
Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Kontakt:
G. Dimitrov, 1. Vorsitzender
Tel.: 0171/9946973
E-Mail:
dt-bgTierhilfe.Dimitrov@t-online.de

Telefonzeiten Verein:
von Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr / von 14 bis 16 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
Wochenende: nur in dringenden Fällen
Telefonzeiten Vermittlung:
von 14 bis 19 Uhr (Sie können auch auf den AB sprechen, wir rufen zurück)
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular