Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2010
Silistra (jetzt Lissy)
beige kleine Hündin
aus Dobrich

....es heißt, wer auch nur ein einziges Leben rettet, der rettet die ganze Welt...


31.
Mai
2010
Ein Bericht von Silistra, jetzt Lissy

Hallo Frau Ostmann!
Sie wissen ja schon,dass Lissy (Silistra) gut bei uns angekommen ist.Wir sind froh,dass sich Lissy und unsere Malteserin Betty auf Anhieb gut verstanden haben. Da macht man sich ja doch vorher so seine Gedanken. So langsam scheint sich Lissy auch einzugewöhnen. Sie hat ganz schnell festgestellt,dass die Körbchen bequem sind,Couch und Bett aber noch besser!
Im Garten schnüffelt sie interessiert und kommt zwischendurch,um sich Kuscheln zu lassen. Leider ist sie im Haus noch etwas schüchterner. Aber das wird sich sicher auch noch geben. An der Leine läuft sie recht gut mit,ist allerdings immer fluchtbereit sobald sie einen Laut hört. Bis gestern hatte Lissy noch ziemlich Magen-Darm-Probleme und hat kaum gefressen. In der zweiten Nacht hat sie dann auch noch erbrochen und sich dummerweise genau an dieser Stelle hingelegt,sodass wir schon das erste Bad nehmen mussten. Nach anfänglichen Fluchtversuchen aus der Badewanne, ging es dann doch noch ganz gut. Ich hätte ihr die Prozedur auch lieber noch erspart,aber sich roch dann doch etwas streng. Gestern morgen kam zum Durchfall dann noch ein leichtes Husten hinzu und so sind wir dann gestern Nachmittag zum Tierarzt gefahren.
Die Autofahrt verlief gut,allerdings gefallen Silistra die sauerländer Serpentinen eher weniger. Beim Doc hat sie dann zwei Spritzen bekommen.
Außerdem muss sie Tabletten nehmen, die sie aber im Futter gut mitfrisst.
(Zum Glück hat sie seit heute Morgen einen ausgesprochen guten Appetit!)
Gegen ihre tränenden Augen bekommt sie im Moment Augentropfen,die passen ihr allerdings jedesmal weniger. Heute Nachmittag sind wir dann zu Besuch nach
meiner Mutter gefahren. Insgesamt leben dort im Haus 6 Hunde in allen Größen. Lissy ist dann im Garten vom kompletten Rudel begrüßt worden. Es haben sich auch alle vertragen. Lediglich die pausenlosen Spielaufforderungen von Gucci (franz. Bulldogge) fand sie etwas nervend und hat mal kurz gefletscht,was Gucci allerdings nicht im Mindesten beeindruckt hat. Lissy hat daraufhin beschlossen,die kleine Kanonenkugel einfach zu ignorieren. Von der ganzen Aufregung heute ist sie jetzt geschafft und schläft auf der Couch. Es gibt ja auch so viel Neues!
Wir werden uns sicher bald wieder melden.
Viele Grüße aus dem Sauerland
Familie Kruber
P.S. Auf diesem Wege: Ein herzliches Dankeschön an alle, die es möglich
gemacht haben,dass Lissy jetzt bei uns sein kann!!!!




Mai
2010
Am 24. Mai (Pfingsten) haben insgesamt 10 Hunde und 1 Katze Bulgarien verlassen und leben nun in Deutschland.
Bluebird, Tiffany, Miri, Borimechko, Tina1, Ivanka, Krastjo-Kristian, Bella2, Silistra und Chochka1
Weiteres wird sicherlich folgen!
9.
Juli
2009
Diese süsse kleine Mix-Hündin (ca. 35 cm hoch) heisst Silistra. Sie trägt diesen Namen, weil sie aus der Donaustadt "Silistra" kommt. Dort sollte sie mit noch 2 anderen im dortigen Isolator getötet werden. Deshalb haben wir die drei abgeholt. Silistra ist 3 Jahre alt (geb. ca. 2006) und einfach nur eine "Handvoll Hund". finden wir.
Freundlich, verträglich, menschenbezogen.....
Wo sind die Menschen, die sich in sie verlieben und ihr ein schönes Zuhause bieten???
Silistra ist kastriert und geimpft - sie könnte bald nach Deutschland kommen.
 






soso - ICH bin die NUMMER 28... na dann...














nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
Spendenkonto:
Verein Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI

Kontakt:
Der neue Sitz unseres Vereins ist ab Februar 2017
1. Vorsitzender Grigor Dimitrov
Melanchthonstr. 32 A
02826 Görlitz
Tel.: 0171/9946973

E-Mail: dt-bgTierhilfe.Dimitrov@t-online.de

Vermittlung Hunde:

Bewerbungsformular

Telefonzeiten Verein:
von Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr / von 14 bis 16 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
Wochenende: nur in dringenden Fällen
Telefonzeiten Vermittlung:
von 14 bis 19 Uhr (Sie können auch auf den AB sprechen, wir rufen zurück)
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular