Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular



Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
Unser Tierheim in Rousse
Unser Tierheim in Dobrich
Unser Tierheim in Schumen
Unser Tierheim in Sofia (Losenetz-Nadeshda)
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung



// This Software is distributed under the GNU General Public // License. //-------------------------------------------------------------- //Plaese change the path of the include file, if necessary include ("include/dbconf.php3"); //DO NOT CHANGE ANYTHING BELOW!!! //-------------------------------------------------------------- //Declaration of Parameters $zeit = time(); $loeschzeit = $zeit-($timeout*60); $ip = getenv(REMOTE_ADDR); $file = $PHP_SELF; //Database-Connect $handler = @mysql_connect($db_server,$db_username,$db_passwort); @mysql_select_db($db_database,$handler); //Database-Commands $result = @mysql_query("INSERT INTO $db_table VALUES ('$zeit','$ip','$file')",$handler); $result = @mysql_query("DELETE FROM $db_table WHERE zeit<'$loeschzeit'",$handler); $result = @mysql_query("SELECT DISTINCT ip FROM $db_table",$handler); $anzahl_user= @mysql_numrows($result); //Print Headline echo "

"; echo ""; echo ""; echo ""; echo ""; echo ""; echo ""; //Define Directories for display and sort them unset($file); for ($i = 0; $i < $anzahl_user; $i++) { $row = @mysql_fetch_array($result); $ip = $row[ip]; $result2 = @mysql_query("SELECT file FROM $db_table WHERE ip='$ip' ORDER BY zeit DESC",$handler); $row2 = @mysql_fetch_array($result2); $datei = $row2[file]; $datei = explode("/",$datei); for ($xy=0;$xy"; echo ""; echo ""; echo ""; echo ""; echo ""; } */ @mysql_close(); ?>
"; echo ""; echo ""; echo $anzahl_user." ".$texthl; echo ""; echo ""; echo "
"; echo "
"; echo ""; if($val>1): echo $val." ".$text2; else: echo $val." ".$text1; endif; echo "
"; // echo "$key"; echo "
"; echo "
"; echo "




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Stellungnahme zur Petition des Vereins Animal Life
Du bist zeitlebens für das verantwortlich was Du Dir vertraut gemacht hast

Die Behauptungen des Schweizer Vereins Animal Life, die er auf seiner Internetseite sowie in mehreren Foren veröffentlicht hat, dass in Varna Massentötungen an kastrierten und unkastrierten Straßenhunden bevorstehen, sind unrichtig. Ebenso falsch ist die Angabe, unser Verein würde sich mit diesen Tötungen solidarisch erklären, bzw. die Strategie verfolgen, Tausende Straßenhunde in Lagern einzupferchen. Wir sind gegen diese Verleumdung inzwischen rechtsanwaltlich vorgegangen.
Fakt ist, dass die Stadt Varna den im Jahr 2000 eingegangenen Vertrag, der Animal Life beauftragte umfassende Kastrationen im Isolator Kamenar durchzuführen, vorzeitig gekündigt hat und diese Aktionen neu ausschreiben wird. In der Sitzung, wo dieses beschlossen wurde, waren sowohl der Erste Vorsitzende Herr Dimitrov als auch der in Varna lebende Zweite Vorsitzende, Dr. Dr. Lüpcke, sowie Frau Velikowa, unsere Bevollmächtigte in Dobrich, anwesend.
Es waren im übrigen - entgegen der Behauptung von Animal Life - alle Tierschützer eingeladen, aber entweder zu spät oder gar nicht erschienen.
Dr. Lüpcke hat im Anschluss dazu folgende Mail übersandt:
"Es wurde auf der Sitzung, an der ich ja auch teilgenommen habe, bekannt gegeben, dass man
ANIMAL LIFE über die Kündigung des Vertrages informiert hat, da man
mit den Ergebnissen des Engagements dieser Organisation nicht zufrieden
ist. Daher soll eine Neuausschreibung für die Einreichung von Projekten
erfolgen und die Expertengruppe wird das geeignetste Projekt auswählen und
den Abschluss eines Vertrages vorschlagen. Da haben dann alle
Tierschutzorganisationen eine Chance sich für die Belange der
herrenlosen Tiere zu engagieren und ihrer edlen Mission entsprechend zu
handeln."


Fakt ist außerdem, dass in unseren Tierheimen alle von uns kastrierten Straßenhunde an ihren Futterplätzen wieder ausgesetzt werden, ausgenommen alte, kranke und schwache Tiere, bei uns geborene Welpen oder verstoßene Haushunde, die kein Revier haben, in das man sie bringen könnte. Wir beherbergen eine Zahl von durchschnittlich 700 Hunden in allen drei Stationen, die sich ausschließlich aus solchen Tieren erklärt.
Fakt ist, dass unsere Tierheime jedermann frei zugänglich sind und sich schon eine große Zahl von Besuchern, sowohl anderer Vereine, Regierungsmitglieder, aber vor allem Touristen, von unserer Arbeit und der Verwendung der Spendengelder überzeugen konnte.

Die Gemeinde Varna hatte für die Kastrationsaktionen einen jährlichen Zuschuss von 79.000 Lewa (etwa 39.000 Euro) gezahlt - (zum Vergleich: außer in der Stadt Schumen, wo die Gemeinde Wasser, Strom und Heizung bezahlt, finanzieren wir unsere Heime ausschließlich über Spenden) - und begründete die Auflösung des Vertrages -wie schon erwähnt - damit, dass keine Ergebnisse zu sehen seien und die Zahl der streunenden Hunde sich weiter vermehrt habe.
Dazu müssen wir feststellen, dass uns Dutzende von Fällen bekannt sind, wo Hündinnen mit Ohrmarken aus Kamenar trächtig oder säugend waren.

Eine Entscheidung darüber, ob unser Verein sich an einer Ausschreibung der Kastrationsaktionen in Varna beteiligen wird, steht derzeit noch aus.

1. Mai 2006

 

Spendenkonto:
Verein Deutsch-Bulgarische Straßentier-
Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Kontakt:
G. Dimitrov, 1. Vorsitzender, Tel.: 0171/9946973
E-Mail: dt-bgTierhilfe.Dimitrov@t-online.de

Telefonzeiten Verein:
von Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr / von 14 bis 16 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
Wochenende: nur in dringenden Fällen
Telefonzeiten Vermittlung:
ab 14 Uhr (Sie können auch auf den AB sprechen, wir rufen zurück)

 

 

 

nach oben

nach oben

nach oben