Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular



Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
Unser Tierheim in Rousse
Unser Tierheim in Dobrich
Unser Tierheim in Schumen
Unser Tierheim in Sofia (Losenetz-Nadeshda)
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschaften und Vermittlungen
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung



// This Software is distributed under the GNU General Public // License. //-------------------------------------------------------------- //Plaese change the path of the include file, if necessary include ("include/dbconf.php3"); //DO NOT CHANGE ANYTHING BELOW!!! //-------------------------------------------------------------- //Declaration of Parameters $zeit = time(); $loeschzeit = $zeit-($timeout*60); $ip = getenv(REMOTE_ADDR); $file = $PHP_SELF; //Database-Connect $handler = @mysql_connect($db_server,$db_username,$db_passwort); @mysql_select_db($db_database,$handler); //Database-Commands $result = @mysql_query("INSERT INTO $db_table VALUES ('$zeit','$ip','$file')",$handler); $result = @mysql_query("DELETE FROM $db_table WHERE zeit<'$loeschzeit'",$handler); $result = @mysql_query("SELECT DISTINCT ip FROM $db_table",$handler); $anzahl_user= @mysql_numrows($result); //Print Headline echo "

"; echo ""; echo ""; echo ""; echo ""; echo ""; echo ""; //Define Directories for display and sort them unset($file); for ($i = 0; $i < $anzahl_user; $i++) { $row = @mysql_fetch_array($result); $ip = $row[ip]; $result2 = @mysql_query("SELECT file FROM $db_table WHERE ip='$ip' ORDER BY zeit DESC",$handler); $row2 = @mysql_fetch_array($result2); $datei = $row2[file]; $datei = explode("/",$datei); for ($xy=0;$xy"; echo ""; echo ""; echo ""; echo ""; echo ""; } */ @mysql_close(); ?>
"; echo ""; echo ""; echo $anzahl_user." ".$texthl; echo ""; echo ""; echo "
"; echo "
"; echo ""; if($val>1): echo $val." ".$text2; else: echo $val." ".$text1; endif; echo "
"; // echo "$key"; echo "
"; echo "
"; echo "




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Mit kleinen, aber wirksamen Schritten erreichen wir in Rousse wieder eine positive Wende für die gefährdeten Straßenhunde.

Unser 1. Vorsitzender Grigor Dimitrov führte am 24. Juli 2007 ein sachliches und hoffnungsvolles Gespräch mit dem Bürgermeister der Stadt Rousse Bojadar Jotov. Dabei nahmen teil unsere Tierärztin aus unserem Tierheim in Rousse, Katarina Markova sowie unser Tierarzt aus unserem Tierheim "Nadeshda" aus Sofia, Grigor Petkov.

Wir legten dem Bürgermeister unser schriftliches Konzept für die Weiterführung unserer humanen Lösung des Problems der Straßenhunde in Rousse vor, wie es auch in den drei Städten existiert, in denen wir aktiv sind, mit einer unbedingt erforderlichen Zusammenarbeit der ihm unterstehenden Stadtverwaltung, um damit an das von uns schon Erreichte einzuknüpfen, den bis jetzt wurden von uns und nur von uns in Rousse bereits über 3 500 Straßentiere kastriert. Wir vereinbarten weitere Zusammenkünfte zur Präzisierung dieser Zusammenarbeit.

Am vergangenen Donnersteg, dem 09. August 2007, fand das nächste Gespräch mit dem Bürgermeister statt, wobei nicht nur unsere Tierärztin anwesend war, sondern auch einige andere Tierschützer aus Rousse. Auf unser Drängen ordnete er an, wie auch aus dem Zeitungsartikel vom 10.08.2007 hervorgeht, dass die kastrierten und durch eine Ohrmarke gekennzeichneten Hunde, also die von uns behandelten Tiere, nicht mehr eingefangen, geschweige getötet werden dürfen. Einige Tierschützer und zwei unserer Mitarbeiter holten danach drei von uns kastrierte Hunde aus dem Isolator und eine Tierschützerin, namens Margarita Atanasova, holte einen unkastrierten Hund heraus, der anschließend wie auch die drei anderen in unser schützendes Tierheim gebracht wurde.

Bislang ist unser Verein die einzige Organisation, die den Schritt in Rousse gewagt hat und ein eigenes Tierheim aus eigener Kraft betreibt. Über ein derartiges Engagement sollte die Stadtverwaltung froh sein und uns nach Kräften unterstützen und nicht vielleicht mit der Tötung weiterer Hunde drohen. Auch das werden wir schaffen und zu verhindern wissen.
Auch wir waren die Ersten in Rousse, die nach dem Beginn des Tötens im Dezember 2006 energisch dagegen protestierten www.db-tierhilfe.de/die-petition-rousse.php .

Ihr db-Team.
Homberg, d. 11.08.2007


<< zurück  

 

Spendenkonto:
Verein Deutsch-Bulgarische Straßentier-
Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Kontakt:
G. Dimitrov, 1. Vorsitzender, Tel.: 0171/9946973
E-Mail: dt-bgTierhilfe.Dimitrov@t-online.de

Telefonzeiten Verein:
von Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr / von 14 bis 16 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
Wochenende: nur in dringenden Fällen
Telefonzeiten Vermittlung:
ab 14 Uhr (Sie können auch auf den AB sprechen, wir rufen zurück)

 

 

 

 

nach oben

nach oben