Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
 
Zuhause gesucht
 
 
Unsere Tierheime
 
 
Wenn Sie helfen wollen
 
Patenschafrten / Vermittlungen
Paten gefunden
Zuhause gefunden
Nachrufe
 
Unser Schulprojekt
 
Unsere Tierbücher
 
Unser Verein
 
Fotoimpressionen
 
Kontakt und Impressum
 
Links
 
Gästebuch
site search by freefind
 
Datenschutzerklärung
 




Wenn Sie uns verlinken möchten
Verlinkung
bitte klicken

Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse
Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse Deutsch-Bulgarische Stra?entier- Nothilfe e.V. - Tierheime in Dobrich, Schumen und Rousse

Vermittlungen 2010
Terrier-Mix Rüde
Vensan, jetzt Bommel
aus Sofia-Losenetz



27. Dez. 2010
Vensan wurde von seiner neuen Familie heute abgeholt. Er lebt nun zusammen mit Kenny und Maine Coone Kater Gismo in Vlotho.
ALLES Gute, kleiner Mann!
 
 
 
 
Vensan im
April 2009
Sept. 2009
Febr. 2010
März 2010
Mai 2010
Juli 2010
Okt. 2010
25. Oktober 2010
Vensan (der nun auf Bommel hört) ist ein ganz lieber, verspielter Flummi, der nun schon viel vom Leben dazugelernt hat und möglichst bald ein Zuhause braucht wo er für immer bleiben kann. Er ist sehr anhänglich wenn er sich wohlfühlt, doch er sollte sich nicht zu sehr an die Pflegestelle gewöhnen - sie möchten noch anderen armen Fellnasen in ein besseres Leben verhelfen!
Vensan/Bommel ist ruhig und unauffällig im Haus und kommt schon fast immer auf Zuruf von überall her. Er geht recht selbsbewusst fast überall mit hin aber er ist völlig unsicher ohne anderen Hund, wir haben es mehrfach probiert. Daher unbedingt zu einem gutmütigen Zweithund, und nur zu größeren Kindern, kleinere verbellt er weil er Angst hat.
Wer sucht einen supertollen Lebensgefährten für sich und seinen Hund? Unten neue Fotos sowie ein Video

30. August 2010
Vensan hat mit Hilfe der Hunde der Pflegestelle gelernt an der Leine zu laufen, und hat auch richtig Spaß daran! Er hüpft wie ein Känguruh und animiert die Beiden zum Spielen wenn er auf sicherem Terrain laufen darf. Auch Kuscheln mit der kleineren Hündin genießt er sichtlich. Dadurch, daß es sich inzwischen gezeigt hat, daß er sich doch sehr an den anderen Hunden orientiert und sie ihm auch viel Sicherheit geben (schließlich kennt er auch seit dem Welpenalter mehr Hunde- als Menschenkontakte) möchten wir ihn jetzt gern an ein Zuhause vermitteln, wo er einen lieben Hund als Partner bekommt.
Er "traut" sich mittlerweile auch Fremde im Hof zu verbellen, ergreift aber gleichzeitig schnell die Flucht. Er sollte auf jeden Fall die Möglichkeit bekommen, die neuen Besitzer samt Hund kennen zu lernen, was natürlich einfacher ist, wenn sie nicht allzuweit von Freiburg weg wohnen.

5. August 2010
Vensan traut sich in "seiner neuen Welt" immer mehr Dinge zu, aber sein Lernprozess wird noch eine Weile andauern. Mittlerweile schließt er sich Zausel und Minnie an, wenn sie ihre "5 Minuten" bekommen und durch den Garten flitzen, oder er saust mit zum Tor um zu sehen, was die Beiden zu Bellen haben. Er ist ein pfiffiges Kerlchen, der immer zu überlegen scheint bevor er etwas tut, und ein echter Draufgänger wird er vermutlich nie, aber er traut sich sogar schon manchmal, die beiden Anderen zum Spielen aufzufordern. Es wäre schön, wenn der liebe Strubbel ein richtiges zu Hause hätte, wo er wirklich "ankommen" kann und mit Liebe und Geduld die vielen, schönen Dinge des Lebens kennen lernen darf.

Der kleine Kerl hat wunderschönes, glänzendes Fell, das verhältnismäßig pflegeleicht ist und so gut wie gar nicht haart! Er muss auch nicht täglich gebürstet werden damit er nicht verfilzt, hält aber still dabei obwohl es ihm noch etwas unheimlich ist.Zusammen mit den anderen Hunden ist ein paar Stunden allein bleiben auch gar kein Problem für Vensan, zumal er auch - trotz anfänglichem, heftigem Durchfall - immer durchgehalten hat bis er in den Garten durfte und noch nie "reingemacht" hat. Auch die Nächte sind ruhig und friedlich.

28. Juli 2010:
Einige neue Fotos sowie ein kleiner Bericht aus der Pflegestelle:


Ich war mit Vensan bei meiner Freundin um seine Reaktion auf Katzen zu testen. Die beiden Miezen räkelten sich auf dem Bett und ich setzte mich dazu. Vensan stand eine Weile daneben und schnuffelte vorsichtig in seine Richtung, während der Kater ihn beobachtete. Schließlich legte Vensan sich neben meine Füße auf den Boden und döste entspannt. Prüfung bestanden :o)
Obwohl man noch nicht so viel darüber sagen kann weil er sich noch nicht viel traut, habe ich auch noch keinerlei jagdliche Ambitionen bei ihm entdecken können, weder bei Katzen, noch Vögeln, Enten, Hühnern oder Schwänen. (nicht mal Mücken bringen ihn auf die Palme)

24. Juli 2010:
Neues von der Pflegestelle:


Vensan ist ein superlieber, sensibler Hund, allerdings noch sehr vorsichtig, da seine bisherhige Welt das begrenzte, eingezäunte Tierheim war. Er kann Treppensteigen und ist ganz toll stubenrein, nur die Leine kennt er noch nicht. Auch beim Autofahren liegt er ruhig und einträchtig mit unseren zwei Hündinnen in der Alu-Hundebox, und nur manchmal wird ihm noch ein wenig schlecht...

Vensan ist verträglich mit Rüden und Hündinnen, nur zu dominant sollte der andere nicht sein, dafür ist er zu schüchtern und sensibel. Wir denken, daß er auch als Einzelhund glücklich werden kann, er passt zu rüstigen Rentnern, wie vermutlich auch zu ruhigen, vernünftigen, älteren Kindern.

Hauptsache liebevoll und verständnisvoll, man braucht viiiel Geduld und Zeit, denn er ist noch ängstlich, weil selbst alltägliche Dinge für ihn neu sind.
Wer dieses "Kerlchen" adoptiert, bekommt mit der Zeit sicher einen wundervollen, kleinen Abenteurer zum Freund!
Vensan ist kastriert, geimpft und gechipt und laut Tierarzt gesund!

Juli 2010:
Der kleine Vensan hatte ganz großes Glück - er durfte am 18. Juli mit nach Deutschland auf eine ganz tolle Pflegestelle kommen - zu zwei weiteren kleinen Hunden - wir hoffen auf eine gute Vermittlung!
Erste News: Vensan ist gut angekommen, es geht ihm gut - er ist noch sehr unsicher aber die beiden Hundemädels sind lieb zu ihm - das wird schon ;-) Er mag auch den Mann der Familie - gestern Abend hat er neben ihm am Schreibtisch geschlafen.
>> Fotos vom Abflug in Sofia

Sept. 2009 / Febr. /März / Mai 2010:
Es gibt auch neue Fotos von dem kleinen Terrier-Mix Vensan .... Auch er lebt mit seinen Geschwistern (Monica, Naton, Dany, Brooke, Kenny) und anderen Junghunden nicht im Auslauf in Sofia, sondern er hat die Möglichkeit, hineinzugehen oder halt im Gang draussen herumzulaufen.
Klein Vensan hat nur eine Schulterhöhe von ca. 34 cm, ist anfangs ein wenig schüchterner als seine Schwester Monica. Aber sobald man Leckerlis rausholt, ändert sich das total. Ein ganz toller junger Rüde! Auch bei ihm die Frage, warum er noch immer auf ein Zuhause wartet... Er wurde ca. im Dezember 2008 geboren und lebt nun schon sein ganzes kurzes Leben im Tierheim...
Vensan hatte im Sept. 09 ein wenig Hautprobleme (die im März 2010 nicht mehr zu sehen waren). Und er wünscht sich auch ein wenig aktivere Menschen, er ist sicherlich - auch von seinem Alter her - kein richtiger Couchpotatoe, hätte aber gegen ein Sofa auch nix einzuwenden!
WO sind SEINE Menschen?
Okt. 2010:

Video klick für groß bei youtube



Juli 2010:









Mai 2010
Im Mai 2010 ein Foto von Vensan mit Naton
März 2010:
Ein Video von Greta, Vensan und Karen

Febr. 2010:

links Kenny, in der Mitte Brooke - rechts Dany und vorn im Körbchen: Vensan
Sept. 2009:


Das sind Vensan und Naton die versuchen, in die Leckerlitasche zu kriechen ;-)






20. April 2009:
Vensan, männlich, ca. 5 Monate alt

 











nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

nach oben

 

 

 
Deutsch-Bulgarische Straßentier-Nothilfe e.V., Melanchthonstr. 32 A, 02826 Görlitz
Spendenkonto:
Verein Deutsch-Bulgarische Straßentier- Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI

Kontakt:
Der neue Sitz unseres Vereins ist ab Februar 2017
1. Vorsitzender Grigor Dimitrov
Melanchthonstr. 32 A
02826 Görlitz
Tel.: 0171/9946973

E-Mail: dt-bgTierhilfe.Dimitrov@t-online.de

Vermittlung Hunde:

Bewerbungsformular

Telefonzeiten Verein:
von Mo bis Fr von 9 bis 12 Uhr / von 14 bis 16 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.
Wochenende: nur in dringenden Fällen
Telefonzeiten Vermittlung:
von 14 bis 19 Uhr (Sie können auch auf den AB sprechen, wir rufen zurück)
 






Quicklinks
Unsere Invaliden
Unsere Invaliden
 
Dringend  
Dringend Zuhause gesucht
Hundehütten
Hundehütten
 
Spendenkonto
Geldspenden
Verein Deutsch-Bulgarische Straßen-
tier-Nothilfe e.V.
Kto.Nr. 340002903, BLZ 518 500 79,
Sparkasse Oberhessen
IBAN: DE44 5 185 0079 0340 0029 03
SWIFT-BIC.: HELADEF 1FRI
Spenden per
Geldspenden
 
Kontakt/Vermittlung
Kontakt und Vermittlung
 
Zuhause gesucht
Zuhause gesucht von Hunden in Rousse
 
Patenschaft
übernehmen
zum Formular